Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jo Harman - People We Become

Jo Harman - People We Become
Total Creative Freedom/H'art
Format: CD

Die Engländerin Jo Harman scheint auf der falschen Seite des Atlantiks geboren zu sein. Denn ihre Art von Power-Soft-Rock mit leichten Blues, Gospel und Soul-Akzenten passte musikalisch sehr viel besser in die USA als in ihre englische Heimat. Nun ist es aber auch so, dass die neue Songsammlung unter der Regie der Produzentenlegende Fred Mollin in Nashville eingespielt wurde. Das erklärt zum Beispiel auch, dass Jo Harman hier damit durchkommt, ihren Idolen Carol King oder Carly Simon ziemlich unverblümte Hommagen zukommen zu lassen. Nicht, indem sie etwa deren Stücke covert, sondern indem sie die Atmosphäre klassischer King oder Simon-Aufnahmen heraufbeschwört. Kein Wunder, denn Mollin produzierte beide Damen zuvor auch selbst. In England zählt Jo Harman - aufgrund ihrer musikalischen Wurzeln - zwar noch zur Riege der jungen Blues-Eleven - mit diesem Album hat sie sich indes ganz klar zum zeitlosen, klassischen US-amerikanischen Mainstream-Pop bekannt. Jetzt wäre es bloß noch an der Zeit, dass ihre Kompositionen durchweg die Klasse des Opener-Tracks "No One Left To Blame" erreichten.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister