Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Racquet Club - Racquet Club

Racquet Club - Racquet Club
Rise
Format: CD

Das sind Racquet Club? Die neue Band von Blair Shehan von Knapsack, Bob Penn von The Jealous Sound und obendrauf Emo-Ikone Sergie Loobkoff von Samiam, Solea, Atlantic/Pacific und Knapsack sowie Ian Smith? Komisch. Die klingen ja gar nicht so. Das ist ein, na ja, fast kein Emo-Punk, das kommt gar nicht so schroff, klingt weder nach Samiam noch nach Knapsack. Okay, The Jealous Sound schimmern durch. Hier und da. Aber meist muss man an drei andere Bands denken. An Bands, mit denen man vorher irgendwie nicht so gerechnet hatte. An: Biffy Clyro und Bush. Und an Coldplay. Uff. Schlimm? So gar nicht.

Ganz im Gegenteil, Loobkoff und Kollegen machen hier ganz ganz tolle Musik und spielen sich auf den zehn Liedern durch Indie und Alternative, packen (bisschen) Punk dazu und haben weder Schiss vor Pop noch Angst vor verkopften Ausbrüchen. Und daraus werden dann mal kräftige Sachen wie "Caldwell Park" oder ruhiges wie "Blue Skies", euphorisch Schönes wie "I Can't Make You Believe", Bushiges wie "Blood On The Moon" oder Biffy-artiges wie "Let Beauty Find You". Alles kann, alles geht, das alles ist der Racquet Club.



-Mathias Frank-


Video: "Blood On The Moon"
Video: "Head Full Of Bees"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister