Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Fleet Foxes - Crack-Up

Fleet Foxes - Crack-Up
Nonesuch Records/Warner Music
Format: CD

Auch wenn es auf dem neuen Werk der Fleet Foxes (wie gewöhnlich) durchaus E-Gitarren und eine konventionelle Rhythmusgruppe inklusive Drums zu hören gibt: Vor allen Dingen ist dieses Album eine Fingerübung darin, moderne Folkmusik, gestaffelte Gesangsharmonien und Strukturen, wie man sie aus der Prog-Musik kennt, zu einem mehrdimensionalen Ganzen zusammenzuführen. Dabei treten die Herren - ob bewusst oder unbewusst - die Nachfolge großer Vorreiter an. So sind die immens vielschichtig angelegten, von komplexen harmonischen und melodischen Wendungen getragenen Kompositionen songwriterisch mindestens so anspruchsvoll angelegt, wie die frühen akustischen Arbeiten von Crosby, Stills, Nash & Young und was die Melodieführung betrifft, so böte sich der prä-Sandkasten Brian Wilson als Referenz an. Man packe eine Prise Laurel Canyon-Feeling hinzu und einen Sinn für esoterische Grandezza - und dann ungefähr kommt man dort an, wo sich die Fleet Foxes dieses Mal auf den Weg machen. Leicht verdaulich oder verständlich ist das alles nicht - und der Verzicht auf naheliegende Pop-Elemente hilft da auch nicht weiter - aber entwicklungstechnisch brechen die Herren hier auf eine vermutlich lange Reise auf, deren Ende keineswegs absehbar ist und von der zu vermuten steht, dass diese Reise der Selbstzweck des Ganzen sein könnte.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister