Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Bondage Fairies - Alfa Gaga Cp Wifi

Bondage Fairies - Alfa Gaga Cp Wifi
Audiolith/Broken Silence
Format: CD

Fix was los im Hause Audiolith. Eben Captain Capa und Egotronic, bald Johnny Mauser und Captain Gips und dazwischen neben manch Single und Compilation das neue Album der Bondage Fairies. Aber wie (fast) immer gilt: gut gemacht. Audiolith und Bondage Fairies. Das Album bockt mal richtig.

Indiepop, Elektropunk, Dance, Punkrock? Ja, das machen die Bondage Fairies. Und dabei singen sie über... nein, das lassen wir ihr Label erzählen: "Alle [Lieder] handeln von liebenden Familien, langsamen Autos, magischen Lasergitarren, dem Scheitern der Technologie, UFOs, Akkorden, Melodien, dem häuslichen Leben und - naja, UFOs." Lassen wir so stehen und genießen die Musik. Wenn es piept und fiept, wenn die Gitarren schroten und die oldschooligen Punkrock-Refrains darüber erklingen. Bei "San Francisco" zum Beispiel, fuzzende Gitarren, C64-Pieperei und eine Refrain, der sich zwischen UK 1977 und Die Toten Hosen setzt. Überragend gut. Und nur ein Hit von vielen. Wenn sie "Bat Wings" mit dieser riesigen Prise schmalzigem Pop veredeln, dann kann man das nur gut finden. Oder wenn sie bei "I Will Never Love You" so herrlich durchtreten, wenn sie bei "Expectations" erst richtig hart und dann richtig weich zur Sache gehen, wenn sie... wenn sie einfach Bondage Fairies sind. Bockt.



-Mathias Frank-


Video: "I Will Never Love You"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister