Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Laibach - Also sprach Zarathustra

Laibach - Also sprach Zarathustra
Mute/Rough Trade
Format: CD

Das Problem bei einer neuen Laibach-Produktion - sei es ein reines Musikalbum, Coverversionen, ein Soundtrack oder wie in diesem Fall eine Theaterarbeit - ist, dass man sich in der düsteren, aber auch humorvollen Wunderwelt der Slowenen inzwischen insofern auskennt, als dass da nichts mehr so richtig überrascht. Nachdem die Jungs zuletzt mit ihren Konzerten in Nord- UND Südkorea ihren letzten konzeptionellen Coup landeten, geht es auf "Also sprach Zarathustra" nun wieder um eher konventionelle Ansätze: Das zugrunde liegende Theaterstück beschäftigt sich mit einer der zentralen Schriften Nietzsches - und Laibach liefern den Soundtrack dazu. Dieser besteht aus dem gewohnt martialischen Gestocher der orchestralen Potentials, das Laibach im Laufe der Zeit angesammelt hat, elektronischem Gepolter und Gegluckse, phonetischen, deutschen Textbeiträgen und viel Hörspiel-Dramatik. Am Ende gibt es also eine typische Laibach-Collage, die allerdings ein wenig nerviger ausgefallen ist, als bei Projekten, die die Band ohne formale Vorgabe inszenierte.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister