Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Lal & Mike Waterson - Bright Phoebus

Lal & Mike Waterson - Bright Phoebus
Domino Records/GoodToGo
Format: CD

1972 steckte das, was man heutzutage als britischen Folkrock bezeichnet, noch in den Kinderschuhen. Als Beispiel hierfür mag das Album "Bright Phoebus" von Lal & Mike Waterson herhalten, auf dem die Vertreter des großen Folk-Traditionalisten-Clans die Crème der damaligen Szene beschäftigte - wobei Martin Carthy, Richard Thompson, Maddy Prior und Dave Mattacks nur die bekanntesten sind. Offen gesagt, hat diese Scheibe mit Rockmusik noch rein gar nichts am Hut - allerdings handelt es sich auch nicht um eine typische Folklore-Scheibe jener Tage, da in Sachen Songstruktur und Arrangements bereits an den ehernen Grundsätzen des Müsli-Folk gerüttelt wurde, während es sich inhaltlich noch um reine Folklore-Themen handelte - auch wenn es sich um selbst geschriebene Songs handelt. Heutzutage ist dieses Werk vor allen Dingen als Inspirationsquelle für alles, was danach kam, bekannt - was bis in die heutige Zeit nachhallt. Neben der remasterten Original-Scheibe gibt es eine Sammlung von Demos, in denen die Folklore-Roots noch deutlicher zum Vorscheinen kamen, als in den produzierten Versionen der Songs.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister