Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Makthaverskan - Ill

Makthaverskan - Ill
Run For Cover/ADA
Format: CD

Es dauert ein bisschen. Doch dann sind Makthaverskan plötzlich doch ganz gut. Denn sind die Fragen geklärt, dann macht das hier alles Sinn und vor allem Spaß. Wenn man verstanden hat, dass es eben keinen Sinn macht, sich damit aufzuhalten, sich zu fragen, was das eigentlich alles ist und was das alles soll. Ob das nun Indie-Pop, Post-Punk oder 80er Unsinn ist, ob da nun Dream-Pop oder Shoegaze auftaucht, ob das mehr nach Blondie oder Kim Wilde oder Cyndi Lauper klingt, ob das kitschig, cool oder beides ist, ob das auf Run For Cover passt oder nicht. Komplett egal, weil am Ende vieles stimmt und sich die Schweden sich damit genau so wenig aufhalten dürften, wie wir es sollten. Sie machen und machten, wir hören und finden Gefallen. An den vielen hektischen Liedern der Band um Sängerin Maja Milner, an den ruhigen Momenten ("To Say It As It Is" ist schon ziemlich schön), an den witzigen Spielereien (wie den "Pulp Fiction"-Momenten in "Eden"). Und wird drücken ein Auge zu, dass hier und da ein bisschen mehr Abwechslung dem Album ganz gut getan hätte. Schwamm drüber, nicht grübeln, was wäre wenn, einfach mal hören, machen lassen, Makthaverskan mögen.


-Mathias Frank-


Audio: "Eden"
Audio: "In My Dreams"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister