Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Darkness - Pinewood Smile

The Darkness - Pinewood Smile
Cooking Vinyl/Sony Music
Format: CD

Das kann kein Zufall sein. An dem Tag, an dem Whitesnake ihren "1987"er Klassiker als 30th Anniversary Edition neu auflegen, schieben auch The Darkness ihr neues Album in die Regale. Glam-Day quasi, ein Fest für Hair-Metaller. Denn ja, auch "Pinewood Smile" bringt die Matte zum Schwingen, macht die Laune besser, ist unterhaltsam und vielfältig, ist Hardrock mit Augenzwinkern, ohne komplett albern zu sein - und ist einfach mal gut. Sehr gut manchmal sogar.

Ein Song wie "Solid Gold" zum Beispiel ist ein verdammter Hit, eine Hymne, so etwas wie der Nachfolger zu "I Believe In A Thing Called Love". In ähnlichen Sphären fliegen auch das ebenso famose "All The Pretty Girls" oder das aufregende "Buccaneers Of Hispaniola". Mit "Why Don't The Beautiful Cry" gibt's eine feine Ballade, einen Zacken härter kommt dann "Southern Trains", mit einem gesunden Queen-Charme ist (allerdings nicht nur) "Lay Down With Me, Barbara" ausgestattet (apropos Queen, neu an Bord ist Schlagzeuger Rufus Tiger Taylor, Sohn der Queen-Legende Roger Taylor, der hier zudem zweimal auch mitsingen darf). Doch was sie auch machen, wie sie es tun, The Darkness machen mal wieder unglaublich Spaß. Und dürften das auch live wieder tun. Zwischen dem 13. und 16. November spielen The Darkness Shows in München, Berlin und Bochum.



-Mathias Frank-


Video: "Solid Gold"
Video: "All The Pretty Girls"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister