Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Liima - 1982

Liima - 1982
City Slang/Universal
Format: CD

Aus drei Dänen und einem Finnen besteht das Projekt Liima, das sich nun (unter der Regie des Produzenten Chris Tayler von Grizzly Bear) mit dem Konzeptalbum "1982" der Öffentlichkeit präsentiert. Es geht dabei seltsamerweise um Science Fiction im Spiegel der Zeiten. Wir erinnern uns: 1982 (einem Jahr in dem New Wave-Pop auf elektronischer Basis, wie jener, den Liima machen, sich noch im Embryo-Stadium befand) war 1984 noch Zukunft und alles, was danach kam, schon gar. Liima machen sich also hier Gedanken um das, was damals noch Vision, heutzutage aber zum Teil bittere Realität ist. Das erklärt vielleicht die stoische Grundhaltung, mit der Liima ihr Material da präsentieren: Ohne große Emotionsausbrüche, irgendwie geerdet, leicht kühl und distanziert, aber dennoch nicht ohne poppige Referenzen und mit jeder Menge musikalischer Ideen zu einem letztlich abwechslungsreichen Szenario zusammengesetzt. Ein "düster schimmernder Pop-Kristall" sei das Ganze meint die Bio vielleicht etwas zu enthusiastisch. Denn der reine Pop-Aspekt ist letztlich nur einer unter vielen, die Liima beleuchten - und nicht unbedingt der wichtigste.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister