Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Tom Chaplin - Twelve Tales of Christmas

Tom Chaplin - Twelve Tales of Christmas
Island/Universal
Format: CD

Der Sänger einer Pop-Band bringt zu Weihnachten ein Solo-Album raus. Mit ein paar Weihnachtsliedern. Gähn? Weg damit? Nein. Tom Chaplin, hauptberuflich bei Keane am Mikrofon, macht seine Sache hier ziemlich gut. Und einmal sogar herausragend. Überragend. Beeindruckend gut. Okay, nur einmal. Aber immerhin.

Unter anderem covert er hier nämlich "Stay Another Day" der einstigen Boyband East 17. Und war der Song schon im Original überraschend gut, wird er hier, in seiner sehr reduzierten, sehr persönlichen, ja fast schon intimen Version von Chaplin noch mal ein gutes Stück besser. Gänsehaut, eine wahnsinnig berührende Version. Dieser Song ist eine von vier Fremdkompositionen und zwar gehen weder "River" von Joni Mitchell noch "2000 Miles" von den Pretenders und der "Schneemann"-Song "Walking In The Air" schief, keine aber geht so gut wie "Stay...". Und der Rest? Ist auch okay, gefällt durchaus und manches nicht nur im Winter, ist sanft und glatt und trotzdem häufig schön, nachdenklich, verträumt, manchmal mit ein ganz klein bisschen mehr Tempo ("London Lights"), anderes mit Klavier und A-Ha-Momenten ("For The Lost") oder der gewissen Portion Melancholie ("Another Lonely Christmas"). Und zusammen gehen die zwölf Songs absolut in Ordnung, müssen ganz sicher nicht weg - aber auch nicht zwingend auf den Wunschzettel.



-Mathias Frank-


Audio: "River"
Album Preview: "Twelve Tales Of Christmas"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister