Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Chris Gantry - At The House Of Cash

Chris Gantry - At The House Of Cash
Drag City/Rough Trade
Format: CD

Im Alter von 14 Jahren begann Chris Gantry seine mittlerweile über 50 Jahre andauernde Karriere als Songwriter und graue Eminenz der Country-Szene in Nashville, wo er seit 1963 residiert. Dass das nun erstmals erscheinende Album "At The House Of Cash", das bereits 1973 anlässlich eines Aufenthaltes in Johnny Cashs Domizil entstand (wo Cash Gantry beherbergte, weil er wegen Marihuana-Anbaus gesucht wurde), erst heute erscheint, hat seine Gründe. Denn es handelt sich hierbei keineswegs um ein Country-Album, sondern um eine Sammlung von experimentellen, psychedelisch aufgebohrten, avantgardistischen, dadaistischen Klangerlebnissen, die sich selbst bei der großzügigsten Auslegung des Begriffes kaum als "Songs" bezeichnen ließen. Am besten bringt es vielleicht Johnny Cash selbst am besten auf den Punkt, der - nachdem er das Album angehört hatte - zu Gantry sagte: "Chris, June und ich haben uns das Album letzte Nacht angehört und ich denke, dass nicht ein mal die Junkies es verstehen werden." Chris Gantry betrachtete dieses als Kompliment.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.chrisgantry.com



Chris Gantry


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister