Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Reviews - Suchergebnis
 
Alle Platten der Woche:



Die Weihnachtszeit bringt natürlich wieder viele Spenden-Organisationen/Aufrufe hervor, es werden unzählige Benefiz-Alben zusammen...
lesen Platte der Woche
Nein. Dieses Album klingt nicht nach Blackmail. Und tut es natürlich doch. Weil einfach Aydo Abay singt. Der ehemalige Blackmail-S...
lesen Platte der Woche
Wären doch bloß alle Bands so uneitel und informativ, es gäbe weniger Fehlkäufe in der Musikbranche. Schlichtheit könnte das neue ...
lesen Platte der Woche
Ein wenig seltsam ist es ja schon - aber dieser dritte Teil von Ryan Adams Veröffentlichungs-Overkill schafft es tatsächlich, die ...
lesen Platte der Woche
Um es kurz zu machen: Diese Scheibe hält, was sie im Titel verspricht. Ryan Adams lässt dieses Mal den sensiblen Songwriter zu Hau...
lesen Platte der Woche
Der Gedanke, die eigenen Alben nach dem jeweiligen Alter zu benennen, in dem diese entstanden, ist ja gar nicht so schlecht. Denn ...
lesen Platte der Woche
Die Sache ist weniger Rätselhaft, als es auf den ersten Blick klingt. Die hier im Titel besungenen Protagonisten sind Adele Pickva...
lesen Platte der Woche
Mit dem dritten Album weicht das Glasgower Quintett bewusst und deutlich vom ursprünglich eingeschlagenen Weg des Folk-Pop ab und ...
lesen Platte der Woche
Dass Bands aus England über den Teich in die Staaten fliegen, um dort ihre Musik aufzunehmen oder sogar komplett überzusiedeln, is...
lesen Platte der Woche
Im Prinzip könnte die Schweizerin Mia Aegerter so ein richtiger Superstar sein - mit vier Tonträgern, einer goldenen Schallplatte ...
lesen Platte der Woche
Fast vier Jahre sind vergangen, seit Aereogramme das grandiose Mini-Album "Seclusion" ablieferten, zuvor waren "Sleep And Release"...
lesen Platte der Woche
Was für eine unfassbar göttlich-gute Scheibe! Haben uns AFI schon mit "Sing The Sorrow" begeistert, legen sie mit ihrem neuen Werk...
lesen Platte der Woche
Mit dieser Scheibe haben Dunckel & Godin nun endlich jenen Nachfolger von "Moon Safari" abgeliefert, auf den viele heimlich immer ...
lesen Platte der Woche
Das Projekt Alcoholic Faith Mission um die Kopenhagener Schulfreunde Thorben Seierø Jensen und Sune Sølund hat sich im Laufe der J...
lesen Platte der Woche
Kelli Ali - und das muss man sich angesichts dieser Scheibe einfach auf der Zunge zergehen lassen - war ein Mal die Sängerin der S...
lesen Platte der Woche
Lily Allen ist ja so etwas wie die Übermutter des britischen Fräuleinwunders. Immerhin war sie die erste, die sich mittels MySpace...
lesen Platte der Woche
Schon mit Ihrem selbstbetitelten Debüt aus dem Jahr 2010 schufen Allo Darlin' eine Platte voller Twee-Pop-Perlen. Doch beim schwie...
lesen Platte der Woche
All We Are ist ein in Liverpool ansässiges Trio, das aus dem Iren Richard O'Flynn, der Norwegerin Guro Gikling und dem Brasilianer...
lesen Platte der Woche
Ambient-Duo Alma aus London empfiehlt sich gleich mit dem selbstbetitelten Debüt in Form eines Mini-Albums für ganz weit oben. Pet...
lesen Platte der Woche
Der Typ ist so geil. Schon lange eine Legende, aber spätestens jetzt so etwas wie der deutsche Mike Patton. Jens Rachut, der Punk ...
lesen Platte der Woche
So ziemlich jede Band, die auf ihren Platten mehr als zwei Effektgeräte benutzt, glaubt gleich, sich deshalb mit den großen My Blo...
lesen Platte der Woche
Wie schön, dass sich neue Bands bzw. Künstler nicht nur am derzeitig grassierenden Post-Punk-Irgendwas orientieren und davon mitre...
lesen Platte der Woche
These: "Weather Systems" ist für Anathema, was "Wish You Were Here" für Pink Floyd war. Für beide Verfeinerungsstufen mussten sich...
lesen Platte der Woche
Eine Band verfolgt ihre Spur. Sie heißt ...Trail Of Dead und versucht "auf der gemeinsamen Basis ihres Interesses für Gesang, Kuns...
lesen Platte der Woche
Amanda Palmer von den famosen Dresden Dolls meinte Anfang 2006 im Interview mit Gaesteliste.de: "Ich war zum Beispiel am Wochenend...
lesen Platte der Woche
Das ist doch mal perfekt umgesetzter Größenwahn, wie er schöner nicht sein kann. Wenn man sich das neue Meisterwerk "Worlds Apart"...
lesen Platte der Woche
Seit ihrem selbstbetitelten Debüt wartet man vielerorts sehnsüchtig auf das Zweitwerk der Band aus Belfast mit dem leicht creepige...
lesen Platte der Woche
Dieses ist erst das dritte gemeinsame Album der Geschwister Stone - und lange Zeit sah es so aus, als sollte es dieses nicht geben...
lesen Platte der Woche
Wenn es um E-Pop und R'n'B geht, macht man sich als Zuhörer heutzutage ja kaum mehr Illusionen - einfach weil beide Genres für gew...
lesen Platte der Woche
Robot. Octave Clang. Fuzz War. Total Sonic Annihilation. Apocalypse. Soundwave Breakdown. Supersonic Fuzz Gun. Interstellar Overdr...
lesen Platte der Woche
Achtung, Gefahr. Es droht: die neue Lieblingsband. Apologies, I Have None. Der Grund: "London". Denn was ist das für ein Album. Wa...
lesen Platte der Woche
Das ist doch mal ein treffender Name! Die Apples In Stereo (das ist Mastermind Robert Schneider mit wechselnden Gefährten) machen ...
lesen Platte der Woche
Die CD wirkt ganz unspektakulär. Das CD-Cover ist ein Viertel des eigentlichen Artworks, das sich erst nach Entfaltung offenbart. ...
lesen Platte der Woche
Ganze fünf Jahre haben sich Robert Schneider und seine Apples In Stereo für ihr neues Album Zeit gelassen. Schon beim ersten, kurz...
lesen Platte der Woche
Normalerweise dauert es ja nicht so lange, bevor Gaesteliste.de eine Scheibe vorstellt. Bei dieser gibt es jedoch gute Gründe dafü...
lesen Platte der Woche
Der dringende Hypeverdacht hätte sich nur noch durch ein hingeflegeltes "The" vor dem Bandnamen steigern lassen können. Niemand is...
lesen Platte der Woche
Arab Strap bemühen sich aufrichtig, jede Platte anders zu machen als die anderen. Wo andere um ihr Profil fürchten, kämpfen sie ge...
lesen Platte der Woche
Bei dem Interview zu seinem Solo-Album war Malcolm Middleton, die eher stille Hälfte des kreativen Kerns von Arab Strap vom neuen ...
lesen Platte der Woche
Mit einem lachenden und drei weinenden Augen präsentieren Aidan Moffat und Malcolm Middleton hier ihren brillant inszenierten eige...
lesen Platte der Woche
Den Gefühlen eine Nachbarschaft geben - was für ein lobenswertes Vorhaben, das sich Arcade Fire, die kanadische Band um Win Butler...
lesen Platte der Woche
Nach einem Jahr Auszeit und nachdem Woodpigeon, Broken Social Scene, New Pornographers und Stars bereits vorgelegt hatten, sind Ar...
lesen Platte der Woche
Was macht man sinnvollerweise, wenn man mit einem überragenden Debüt-Album die Welt begeistert, die Welt umkreist und bereist, die...
lesen Platte der Woche
Als "schlicht unhörbaren Soundmüll" bezeichnete der geschätzte Kollege Maurer noch das 2006er Album "House Arrest" von Ariel Pink'...
lesen Platte der Woche
Max Kerman, der Säger der kanadischen Indie-Rocker The Arkells, beklagt sich darüber, dass Rockmusik heutzutage eher konservativ a...
lesen Platte der Woche
Der Schritt zur "klassischen Klassik" war ja nicht so besonders weit, denn als Popmusiker hat sich der Isländer Ólafur Arnalds (de...
lesen Platte der Woche
Endlich hat es Joseph Arthur ein Mal geschafft, jene Magie, die er als Live-Performer regelmäßig alleine entfacht, mit großem Best...
lesen Platte der Woche
In Großbritannien wurden sie ja schon im Vorfeld heiß gehandelt; NME, Rolling Stone, sie alle überwarfen sich. Dazu Ahnungen, Gerü...
lesen Platte der Woche
In ihrer Heimat Australien ist ihr Slow-Motion-Pop nicht mehr wegzudenken, sogar die nationale Auszeichung "Best Alternative Relea...
lesen Platte der Woche
Ach wie schön ist es doch, ein mit Spannung erwartetes Album endlich in den Händen halten zu dürfen. Im Falle vom Ex-The Verve-Sän...
lesen Platte der Woche
Atlas Sound ist das Soloprojekt von Bradford Cox, seines Zeichens Frontmann der Band Deerhunter. Während Deerhunter sich zuckend z...
lesen Platte der Woche
Mit der Bezeichnung "Supergroup" sollte man ja sparsam umgehen. Aber die Kombination Thom Yorke, Flea, Joey Waronker und Radiohead...
lesen Platte der Woche
Man könnte sagen, diese Jungs hauen einen um. Aber das reicht nicht. Sie vermöbeln einen. Trampeln auf uns rum, geben uns noch am ...
lesen Platte der Woche
Bands mit düsterem Sound und noch düsterer Ästhetik sind nach wie vor ganz schwer im Kommen. So bescherte uns der Jahreswechsel vo...
lesen Platte der Woche
Wagen wir mal eine Prognose. Am Ende des Jahres, wenn alle ihre Lieblingsalben küren, wenn gerückblickt wird, wenn Polls auf Bäume...
lesen Platte der Woche
In Frankreich zählt die Belgierin Axelle Red schon seit einigen Jahren zu den etablierten Größen im Business. Vielleicht gelingt i...
lesen Platte der Woche
Natürlich ist eins und eins genau genommen nicht eins - im übertragenen Sinne aber schon. Dann nämlich, wenn zusammenkommt, was zu...
lesen Platte der Woche
Seien wir mal ehrlich - mit dem Plattenfirmen-Wechsel zum Riesen EMI und seinem neuen Album "Born In The U.K." ist Damon Gough aka...
lesen Platte der Woche
Und dieser Typ soll mal als Lo-Fi-Genie beschrieben worden sein? Auf dem erstklassigen neuen Album von Damon Gough alias Badly Dra...
lesen Platte der Woche
Gerade in Zeiten wie diesen, in denen kommerzielle Musik gezielt auf den kleinsten gemeinsamen Nenner ausgerichtet wird, ist es wi...
lesen Platte der Woche
Balbina traut sich was. Auch das dritte Album der exaltierten Deutschpop-Künstlerin ist wieder eher ein philosophisch/poetisches K...
lesen Platte der Woche
Dass Indierock und Dichtkunst in Schottland keine unüberwindbaren Gegensätze sind, wissen wir spätestens, seit Idlewild 2003 auf i...
lesen Platte der Woche
Als die Continental Drifters vor zwei Jahren zum letzten Mal in Deutschland waren, erzählte uns Vicky Petersen bereits von den Plä...
lesen Platte der Woche
Wir erinnern uns: Bang Gang ist das Projekt des isländischen Songwriters Bardi Johansson, mit dem er einen regen musikalischen Kul...
lesen Platte der Woche
Devendra Banhart hat sich neu erfunden. Waren die bisherigen Veröffentlichungen des als Shooting Star der "New Weird America"-Szen...
lesen Platte der Woche
Retro ist in und chic. Aber nur, weil jemand die gute alte Zeit mag, heißt das ja längst nicht immer, dass sich das auch musikalis...
lesen Platte der Woche
Eigentlich ist weder Courtney Barnett noch ihre Musik besonders un- oder außergewöhnlich. Allerdings erhebt die junge australische...
lesen Platte der Woche
Zugegeben, in den 90er-Jahren waren Kurt'n'Courtney keine besonders glückliche Paarung. Das ist nun anders. Courtney Barnett und K...
lesen Platte der Woche
Natasha Khan ist eines dieser seltsam zwischenweltlichen Wesen, die definitiv nicht mit beiden Füßen fest auf dem Boden stehen. Wa...
lesen Platte der Woche
In dem Bemühen, den veränderten Marktbedingungen des digitalen Zeitalters irgendwie gerecht zu werden, scheinen mehr und mehr Acts...
lesen Platte der Woche
Um Beach Slang ist ein ziemlicher Hype entstanden, die Band wird gerade vom Punk bis zum Hipster von gefühlt allen gemocht und abg...
lesen Platte der Woche
Es waren keine schönen Gründe, die für das verspätete Erscheinen der neuen Beastie Boys-Platte sorgten. Aber nun ist MCA wieder fi...
lesen Platte der Woche
Es gibt ja nun so einige Duo-Projekte, in denen sich zwei Damen die Bälle zuwerfen - diese bestehen heutzutage aber eher aus Schwe...
lesen Platte der Woche
Das Versprechen, das Beck Hansen bereots zu Beginn seiner Karriere gab, war ja stets das, dass mit seinem musikalischen Konzept pr...
lesen Platte der Woche
Azniv Korkejian heißt die junge Dame, die sich der Einfachheit halber Bedouine nennt - weil das zwar nicht unbedingt ihre Musik, w...
lesen Platte der Woche
Ein Jahr nach seinem gefeierten Debüt "Gulag Orkestar" legt Zach Condon alias Beirut den Nachfolger vor - und hat sich damit, man ...
lesen Platte der Woche
Belle And Sebastian sind und bleiben die Meister des verspielten Twee-Pops. Daran ändert auch ihr neues Album "Write About Love" n...
lesen Platte der Woche
Ray Davies hat soeben in London das Musical "Sunny Afternoon" auf die Beine gestellt, in dem er mit eine jungen Schar musizierende...
lesen Platte der Woche
Man muss den vier Schotten von der Beta Band ja schon ein hohes Maß an Eingebung und Cleverness zugestehen - der Band-Name passt e...
lesen Platte der Woche
Mit dem Vorgängeralbum "Mind Bokeh" erforschte Stephen Wilkinson alias Bibio noch den urbanen Raum, dessen Schnelllebigkeit sich a...
lesen Platte der Woche
Da Berti McVogts neulich in Schottland zum Sexsymbol gekührt wurde, fehlt eigentlich nur noch die passende musikalische Untermalun...
lesen Platte der Woche
Intensität, Leidenschaft, Sehnsucht, Frustration, vertrackte Rhythmen mit hohen Rock-Potential, drei stimmlich fast gleichwertige ...
lesen Platte der Woche
Mit ihrem dritten Album machen Kacey Underwood und Alice Costelloe insofern einen großen Schritt nach vorne, als dass sie - auf ei...
lesen Platte der Woche
Björk war bisher nicht gerade dafür bekannt, einfache Musik zu machen. Mit ihrem neuen Album setzt sie ihrem Schaffen aber die Kro...
lesen Platte der Woche
Wow! Das Trio aus San Francisco liefert genau die (noch dazu in Eigenregie produzierte) Platte ab, auf die viele seit langem gewar...
lesen Platte der Woche
Es war ein schwerer Gang ins Studio, nachdem Black Rebel Motorcycle Club vor drei Jahren den Verlust ihres "vierten Bandmitglieds"...
lesen Platte der Woche
Mit dieser Scheibe meldet sich Luke Haines von den Auteurs eindrucksvoll mit seinem Side Project Black Box Recorder zurück. Und wa...
lesen Platte der Woche
Na da hat die Muse dem Meister aber mächtig auf den Kopf gespuckt! Auf einem monumentalen Doppel-CD-Werk schüttelt Frank gleich 27...
lesen Platte der Woche
Neil Halstead hatte ja wohl schon immer mal wieder mit dem Gedanken gespielt, musikalisch noch mal in jene Gefilde vordringen zu w...
lesen Platte der Woche
Wenn die Fuck Buttons nicht gerade gemeinsam Musik machen und Tracks bauen, mischen sich Andrew Hung und Benjamin John Power gerne...
lesen Platte der Woche
Nachdem der Niederländer Johannes Sigmond alias Blaudzun (was wiederum der Name eines dänischen Radfahrers ist) zuletzt einen zu r...
lesen Platte der Woche
Klar, Bloc Party sind derzeit der große Hype der britischen Presse - zumindest für das erste Quartal des neuen Jahres. Sie sind ab...
lesen Platte der Woche
Vor zwei Jahren, ebenfalls im Februar, erschien hierzulande eine Platte, die einen mehr als nur bleibenden Eindruck hinterlassen s...
lesen Platte der Woche
Dass Laura-Mary Carter und Steven Ansell ausgerechnet ihrem vierten Album keinen besonderen Titel geben, sondern dieses als musika...
lesen Platte der Woche
Nach dem Ableben der White Stripes vertreten Laura-Mary Carter und Steven Ansell momentan alleine die Königsklasse des Duo-Konzept...
lesen Platte der Woche
Rückblick, 2008: Steven Ansell von den Blood Red Shoes antwortet auf unsere Frage nach dem wichtigsten Einfluss auf das Debüt-Albu...
lesen Platte der Woche
Das Tolle an den Bluetones ist, dass die Jungs immer noch wie eine viel versprechende junge Nachwuchsband klingen. Und das nach na...
lesen Platte der Woche
Da sind sie nun also wieder. Blur haben ein neues Album und damit eines der meist erwarteten Alben der vergangenen Monate. Denn se...
lesen Platte der Woche
Um es gleich vorweg zu nehmen: "Think Tank" ist ein verdammt großartiges Album! Jeglicher Einspruch wird abgewiesen. Dass es so gu...
lesen Platte der Woche
Positiv überrascht hat uns Phillip Boa in den letzten Jahren vor allem beim Blick zurück: "20 Years Of Indie Cult" zelebrierte er ...
lesen Platte der Woche
The Lord of Indie is back! Zugegeben, richtig weg war er nie. Aber ohne Pia Lund war er eben nie der Boa, den man Ende der 80er li...
lesen Platte der Woche
Was ursprünglich als Homerecording Projekt des frisch verheirateten Paares David und Meredith Metcalf begann, hat sich nun auf dem...
lesen Platte der Woche
Zum zwanzigjährigen (!) Jubiläum der Band verwöhnen uns Bohren & Der Club Of Gore wieder mit einer Feier der Langsamkeit und der D...
lesen Platte der Woche
Bon Iver ist der neueste Wunderling aus dem nach wie vor bemerkenswert unberechenbaren 4AD-Universum. Justin Vernon ist ein wasche...
lesen Platte der Woche
"For Emma, Long Ago", das Debüt von Bon Iver, war ein Paradebeispiel für die Kraft der Musik, die Genregrenzen niederreißen und Pr...
lesen Platte der Woche
Bosnian Rainbows ist die neue Band von Prog-Rock-Ikone Omar Rodriguez Lopez. Schon diese Information allein genügt dem geneigten M...
lesen Platte der Woche
Anscheinend hat sich David Bowie lange genug auf dem Feld der "(Semi-)Experimentellen Popmusik" ausgetobt. Vielleicht ist er es ab...
lesen Platte der Woche
Etwas überraschend meldete sich David Bowie nun nach etlichen Jahren Sendepause mit einem neuen Album zurück. Und wie: So als habe...
lesen Platte der Woche
Wo fängt man an? Wo hört man auf? "Brut Imperial" erzählt so viele Geschichten, hat so viel zu bieten, besitzt so viele tolle Töne...
lesen Platte der Woche
Mit "After The Eulogy" haben sie einen Meilenstein geschaffen und sich mit dem anschließenden "Tomorrow Come Today" vielleicht nic...
lesen Platte der Woche
Sie haben es tatsächlich schon wieder getan! Zwei Jahre nach dem letzten Meisterwerk hauen Brand New schon wieder eines raus und v...
lesen Platte der Woche
Vergessen wir die Vergangenheit, den Emo, die Meinungen - Brand New melden sich mit "The Devil And God Are Raging Inside Me" beein...
lesen Platte der Woche
Diese Band hat in ihrer Laufbahn so viele Mitgliederwechsel gesehen und über ein Dutzend Studioalben veröffentlicht, aber einer Sa...
lesen Platte der Woche
Kann man eine Band lieben, die sich ganz offensichtlich die besten psychedelischen Momente von u.a. den Beatles, Rolling Stones, J...
lesen Platte der Woche
Nach dem bemerkenswert zugänglichen, folkigen Vorgängeralbum "Cassadaga" war die Spannung groß, was Conor Oberst als nächstes mach...
lesen Platte der Woche
Wie definiert man eigentlich ein musikalisches Meisterwerk? Nun, vermutlich hat da jeder eigene Ansichten. Aber wenn zahlreiche Kr...
lesen Platte der Woche
Man muss es zugeben: Kaum jemand hätte zu hoffen gewagt, dass die Berliner Band Britta jemals wieder ein Album herausbringt. Erst ...
lesen Platte der Woche
Wie kann man eigentlich eine Band wie British Sea Power nicht mögen? Eine Band, die nicht immer das macht, was man vielleicht vora...
lesen Platte der Woche
Da ist das Ding ja endlich! Denn schon im Januar diesen Jahres waren Broadway Calls auf Tour und stellten sich unter anderem im Vo...
lesen Platte der Woche
Oha. Das wird böse Stimmen geben. Ohne andere Rezensionen bereits zu kennen, aber die Broilers machen mit "Noir" ein Album, das ma...
lesen Platte der Woche
Selten machte ein Live-Album mehr Sinn und vielleicht sogar noch nie. Denn hier? Bei den Broilers? Muss man das machen, wurde es a...
lesen Platte der Woche
Wer hätte gedacht, dass eine Scheibe wie diese mal auf einem schrägen kleinen deutschen Label erscheinen könnte? Zwar stammen die ...
lesen Platte der Woche
Da ist er wieder! Tad Doyle, einst als Kopf der Band Tad mitten im Grunge-Wahn und mit Bands wie Nirvana und Soundgarden unter ein...
lesen Platte der Woche
Mit seiner letzten regulären Platte, dem apokalyptisch betitelten Album "Ends Of The World" aus dem Jahre 2003, trat der britische...
lesen Platte der Woche
Wieso kommt eigentlich die perfekte Old-School-Soul-Pop-Scheibe des bisherigen Jahres ausgerechnet von einer italienischen Songwri...
lesen Platte der Woche
Die erste 13 Jahre ihrer Karriere haben es die Bubonix vermieden, ein Album aufzunehmen und sich dafür ganz dem DIY-Gedanken versc...
lesen Platte der Woche
Ein ausuferndes Archiv haben sie ja schon, die Jungs. Das ist bereits die zweite Oddities-Sammlung der Bostoner Band - und was für...
lesen Platte der Woche
Fünf Jahre ließen uns Built To Spill auf den Nachfolger zu "Ancient Melodies Of The Future" warten, über zwei Minuten dauert es, b...
lesen Platte der Woche
Bereits auf ihren bisherigen drei Alben präsentierte sich die Kanadierin Basia Bulat als unberechenbares, musikalisches Chamäleon:...
lesen Platte der Woche
Angesichts dessen, was einem heutzutage an generischem Sound-Sirup aus dieser Ecke präsentiert wird, könnte man der Meinung sein, ...
lesen Platte der Woche
Es ist ein langer Weg von der Endhaltestelle der Frechen-Benzelrather Eisenbahn, wo 1978 Kate Bushs Karriere bei Bio's Bahnhof ihr...
lesen Platte der Woche
Das neue Calexico-Album wurde in weiten Teilen in Mexico City eingespielt. Damit setzen Burns & Co. nicht nur die Tradition der le...
lesen Platte der Woche
Calla aus New York waren ja bislang eher dafür bekannt, auf ihren Tonträgern Extreme auszuloten: Schnell / Langsam, Laut / Leise, ...
lesen Platte der Woche
Nachdem Bill Callahan sich auf seiner letzten Scheibe als Folkie ausgetobt hat, präsentiert er sich auf dem neuen Werk - völlig zu...
lesen Platte der Woche
Diese Platte lässt einen wieder ein bisschen mehr an das Gute dieser Welt glauben. An den Geschmack der anderen, an eine Zukunft m...
lesen Platte der Woche
Lange angekündigt, später verschoben, jetzt endlich veröffentlicht. Das neue Album von Casper, "Lang lebe der Tod". Auf kaum ein A...
lesen Platte der Woche
Auch wenn es seltsam klingt: Das einzig so richtig Erstaunliche an der neuen Cat Power-CD ist die ungewohnt poppige Aufmachung des...
lesen Platte der Woche
Irgendwie war schon klar, dass die Episode mit der Dirty Delta Blues Band, mit der sich Chan Marshall seit 2006 neue Freiräume era...
lesen Platte der Woche
"Jukebox" ist nach "The Covers Record" von 2000 bereits die zweite Scheibe mit Cover-Versionen, die Chan Marshall herausbringt. Da...
lesen Platte der Woche
Bis Ende 90er Jahren hatten Max und Igor Cavalera mit Sepultura die Metal-Welt regiert. Doch seit dem Ausstieg von Max, der fortan...
lesen Platte der Woche
Da kann die Band selbst noch so viel schmutzige Wäsche waschen und ihr eigenes Ding mies machen. Fakt ist, dass "Antenna" eines de...
lesen Platte der Woche
Er hat uns harte Akkorde um die Ohren geblasen, und er hat süßliche Streicher erklingen lassen. Er hat geschrien und geschmachtet....
lesen Platte der Woche
Nick Cave hat sich im Laufe der Jahre sozusagen drei vollamtliche, musikalische Standbeine geschaffen. Da sind hier und stets die ...
lesen Platte der Woche
Sehr tief zu graben brauchten Nick Cave und seine Mannen gar nicht, um das Grundprinzip der neuen Bad Seeds-Scheibe zu Tage zu för...
lesen Platte der Woche
Im esoterischen Bestseller "Die Prophezeiungen von Celestine" von James Redfield geht es um den Sprung in ein neues Jahrtausend de...
lesen Platte der Woche
Frage: Wie gut ist eine Band? Antwort: So gut wie ihre B-Seiten! Alle paar Jahre zwischen acht und zwölf Songs für eine LP zusamme...
lesen Platte der Woche
Die sind so gut. Chase And Status. Die neue Dancefloor-Macht. Wenn die nicht durch die Decke gehen, war es das mit einem anständig...
lesen Platte der Woche
Versenkte Flächen sind im Theater eine beliebte Methode, den oder die Protagonisten scheinbar aus dem Nichts direkt in den Bühnenm...
lesen Platte der Woche
Zunächst begann Simon Aldred unter dem Pseudonym Kirschgeist als Solo-Songwriter. Diesen Aspekt gab er auch dann nicht auf, als er...
lesen Platte der Woche
Wer nur noch in Schubladen denkt und diese lediglich auf- und zumacht, wenn er Musik hört, wird es mit dieser Band aus Bristol / E...
lesen Platte der Woche
Und es geht doch. Ohne Plattenfirma, Vertrieb, ohne Anzeigendeals und Promotion. Nur das Internet half mit. Ansonsten: Clap Your H...
lesen Platte der Woche
Mit Jud und Fullbliss schrieb David Jusdon Clemmons sozusagen Musikgeschichte (einfach aufgrund der Fülle von Veröffentlichungen),...
lesen Platte der Woche
Wie unser Musikdetektiv Sherlock Bluhm ja bereits herausgefunden hat, verbergen sich hinter Client A und Client B niemand anderes ...
lesen Platte der Woche
Das Gespür für packende Melodien und eingängige Refrains hatte Dylan Baldi schon mit 18, als er Cloud Nothings als Homerecording-S...
lesen Platte der Woche
Auf ihrem ersten Werk "La Maison De Mon Rêve" schienen Bianca und Sierra Casady scheinbar alles daran zu setzen, ihren sympathisch...
lesen Platte der Woche
Erased Tapes aus London mausert sich langsam aber sicher zur ersten Adresse in Europa, wenn es um innovative, experimentelle und v...
lesen Platte der Woche
Coer De Pirate - oder kurz CDP - das ist die Franco-Kanadierin Béatrice Martin, die diesen nom de plume sicherlich nicht zum Spaß ...
lesen Platte der Woche
Schon wieder eine "The"-Band. Neben des kleinen Wörtchens teilen Bands wie The Vines, The Libertines, undwiesiealleheißen eine wei...
lesen Platte der Woche
Über die Zeit vor der Entstehung dieses Albums weiß man dramatische Dinge zu berichten. Gitarrist Bill Ryder-Jones war ausgebrannt...
lesen Platte der Woche
Also so ganz hat das ja nicht geklappt, mit der großen Karriere: Da legte Nikka Costa 2001 zunächst mal ihr Album "Everybody Got T...
lesen Platte der Woche
Da gibt es nicht viel drumherum zu reden: Die 26-jährige Choktaw Indianerin aus Shawnee, Oklahoma, ist die interessanteste Songwri...
lesen Platte der Woche
Die Cranebuilders sind das erste Signing des neuen Skinny Dog Labels, für das sich Pete Jobson von I Am Kloot und Mike Potter und ...
lesen Platte der Woche
Crippled Black Phoenix sind eine Supergroup der Indie Bands. Aber ist das schon eine Garantie für gute Musik? Die Geschichte ist r...
lesen Platte der Woche
Supergruop, Mogwai, Blablabla. Denn das alles tut nichts zur Sache, das Ding hier ist klasse und nur das zählt. Das ist Postrock u...
lesen Platte der Woche
So schnell sieht man sich also wieder, Crocodiles. Erst im letzten Jahr gab es neuen musikalischen Zündstoff in Form des schwer ps...
lesen Platte der Woche
Mit "Intriguer" kehren Crowded House nicht nur wieder zu einer regelmäßigen Veröffentlichungs-Schedule zurück, nachdem sie 2007 ih...
lesen Platte der Woche
So hätte die letzte Wilco-Scheibe auch klingen können, wenn sich Jeff Tweedy nicht entschlossen hätte, um der Kunst willen die Häl...
lesen Platte der Woche
Keine Frage: Stillstand ist nicht die Sache des Quartetts aus Vancouver. Weder was sie Veröffentlichungsfrequenz, noch was die mus...
lesen Platte der Woche
Mit "Lenses Alien" und "Why There Are Mountains" haben Cymbals Eat Guitars aus New Jersey bereits zwei hervorragende Platten hinge...
lesen Platte der Woche
Als Fyfe Dangerfield mit seinerm musikalischen Gemischtwarenhandel namens Guillemots die Szene betrat, legte er zwar von Anfang an...
lesen Platte der Woche
Der einzige "richtige" Songwriter auf dem ansonsten eher instrumental ausgerichteten Experimental-Label Erased Tapes legt nun sein...
lesen Platte der Woche
Man muss sich einmal all die Namen antun, die im Zusammenhang mit Dark Horses so genannt werden oder einfach mal auftauchen. Sie w...
lesen Platte der Woche
Lange bevor nun endliche diese Debüt-CD ihre Kreise ziehen konnte, tut das das Londoner Trio Daughter schon länger auf den Bühnen ...
lesen Platte der Woche
Mit ihrem Debütalbum und den entsprechenden Live-Auftritten etablierten sich Elena Tonra, Igor Haefeli und Remi Aguiela vom Stand ...
lesen Platte der Woche
Dass The Dead Weather auf dem Cover ihres dritten Albums vor riesigen Bergen von brennenden Reifen ausdruckslos in die Kamera scha...
lesen Platte der Woche
Seit einigen Jahren tauchen immer wieder Bands auf, die "trven" Metallern scheinbar ihren Metal, bevorzugt Black Metal wegnehmen. ...
lesen Platte der Woche
Als Lebenswerk bezeichnet Murray A. Lightburn sein Projekt The Dears, das der Kanadier bereits 1995 lostrat und seit 2000 zusammen...
lesen Platte der Woche
Mit Tieren hatte es Cherilyn MacNeil ja schon immer. Wir denken nur mal an den Song über den Polarbären, in dem man sich so gut ve...
lesen Platte der Woche
Wenn es darum geht die richtigen Knöpfe und Tasten im Studio zu drücken, dann sind Death Cab For Cutie wahre Meister darin geworde...
lesen Platte der Woche
Wow! Was für eine Band! Und endlich auch bei uns! Nachdem die ersten vier Alben der Amerikaner hierzulande - vorsichtig ausgedrück...
lesen Platte der Woche
Bereits mit ihrem hochgelobten Debütalbum "Cryptograms" aus dem Jahr 2006 sollten Deerhunter aus Atlanta den einen oder anderen Fa...
lesen Platte der Woche
Zum zweiten Mal veröffentlichen Deerhunter auf 4AD ein Album, zum zweiten Mal fährt die Band ein qualitativ großes Geschütz auf. W...
lesen Platte der Woche
Auf bisher knapp vier Millionen verkauften Tonträgern sitzt man verdammt hoch - und man läuft Gefahr, einfach oben zu bleiben, sic...
lesen Platte der Woche
"Diamond Eyes" dürfte auch für die Deftones keine normale Platte sein. Ist es doch ihre erste, seit ihr Bassist Chi Cheng nach ein...
lesen Platte der Woche
Was sind die Bengel groß geworden. Ja geradezu riesig. Deichkind füllen die Arenen der Republik, Deichkind setzen Maßstäbe und mac...
lesen Platte der Woche
Vielleicht steckte in Delbo schon immer eine Popband. Eine schwer zu begreifende wohl, eine kaum in Worte zu fassende, und ganz be...
lesen Platte der Woche
9:3 - das ist der Spielstand nach 25 Jahren. Aber beileibe kein langweiliges oder langatmiges Spiel, denn hier geht es um ernsthaf...
lesen Platte der Woche
Klar kann man sich nach einem famosen ersten Album in allerlei Gedanken und Pläne verstricken und dabei entweder ebenso scheitern ...
lesen Platte der Woche
Dass Daniel Bejar noch kaum einer kennt, ist eigentlich ein Skandal. Denn der Musiker ist einer der besten Songschreiber, die eine...
lesen Platte der Woche
Das neue Werk von Tom Barman und seinen Mannen ist nicht unbedingt eine direkte Fortsetzung dessen, was sie nach ihrem Comeback 20...
lesen Platte der Woche
"Do you still love me? Do I have the chance again?" sangen dEUS im einzigen neuen Lied ihres quasi Best Of-Albums "No More Loud Mu...
lesen Platte der Woche
De La Soul sind wieder da und veröffentlichen nach elf Jahren ein neues, ein außergewöhnlich großartiges Album. "And The Anonymous...
lesen Platte der Woche
Im Vorfeld der Veröffentlichung der vierten CD von Alela Diane wurde von einer Rückkehr zu den Wurzeln gemunkelt. Das trifft den K...
lesen Platte der Woche
Man kann es nennen wie man will. Am Ende ist es einfach heißer Scheiß. Digitalism hauen ein Wahnsinns-Elektro-Album raus und wer n...
lesen Platte der Woche
Machen wir es kurz: Das neue Dinosaur Jr-Album names "Farm" ist schlichtweg genial. Wer beim 2007er Comeback-Album "Beyond" schon ...
lesen Platte der Woche
Nachdem die "erfolgreichste Indie-Band der USA" vor zwei Jahren - nach einer Auszeit von 12 Jahren - plötzlich wieder aus den Übun...
lesen Platte der Woche
Da war doch mal was? Richtig, das erste Album von The Divine Comedy hieß "Fanfare For The Comic Muse" (1990), und jetzt, 16 Jahre ...
lesen Platte der Woche
Es gibt gute und schlechte Soundtracks. Es gibt gute und schlechte Scores. Und es gibt Tarantino. Und mit und von ihm starkes Zeug...
lesen Platte der Woche
Dass John Doe so eine Art Hansdampf in allen Gassen ist, wissen nur die, die die Credits von CDs und Filmen aufmerksam studieren (...
lesen Platte der Woche
Die Donnas sind auch so eine Band, die keine schlechten Platten veröffentlicht. Ob ihr Low-Budget-Werk "American Teenage Rock'n'Ro...
lesen Platte der Woche
Was ist nur mit den Donots los? Seit einiger Zeit tauchen die nicht nur überall auf. Die sind auch seit einigen Platten durch die ...
lesen Platte der Woche
Alter! ALTER! A L T E R! Down sind wieder da und Down feiern mal wieder ein Fest. Wie immer, wie überall. Wer? Kurz zur Erinnerung...
lesen Platte der Woche
Eines lässt sich gleich zu Anfang festhalten: Diese Platte ist ganz ausgezeichnet! Die Frage nach dem Warum ist dagegen schon etwa...
lesen Platte der Woche
Herrlich schöner Rock - diese eher simple Beschreibung trifft auf Dredg aus Kalifornien zu, doch einfach ist die Musik mit Sicherh...
lesen Platte der Woche
Mit "El Cielo" haben Dredg vor drei Jahren ein Meisterwerk intelligenter Rockmusik geschaffen, das kaum zu toppen ist. Zu schön un...
lesen Platte der Woche
Leute, wie die Zeit vergeht. Lange haben wir euch nicht gesehen, fast ein wenig aus den Augen verloren. Aber schön, dass ihr wiede...
lesen Platte der Woche
Fast, so scheint es, als wolle Matt Mondanile (Real Estate) auf seinem fünften Album unter dem Moniker Ducktails seine gesamte mus...
lesen Platte der Woche
Duke Special kommen aus Belfast, Nordirland, und sind wirklich ein Geheimtipp, den man sich merken sollte. Voller Begeisterung war...
lesen Platte der Woche
Auf seiner eigentlichen Spielwiese - dem klassischen Songwriting in der Manier von Big Brother & The Holding Company - hatte sich ...
lesen Platte der Woche
Das letzte Bob Dylan-Album "Modern Times" wurde bei seiner Veröffentlichung Ende 2008 weltweit einhellig als Meisterwerk gelobt - ...
lesen Platte der Woche
Auch wenn Jesse Malin auf seinen Solo-Scheiben stets eine Art angepasster Mainstream-Rockstar-Superstar-Aura verbreitet, darf man ...
lesen Platte der Woche
Nun gut, die britische Musikjournaille im Allgemeinen und der NME im Besonderen sind nicht mehr das, was sie einst waren. Eines is...
lesen Platte der Woche
Es wäre für Richard Warren alias Echoboy ja auch zu einfach gewesen, nach den beiden Alben "Vol. 1" und "Vol. 2" eine dritte Ausga...
lesen Platte der Woche
Gerade mal zwei Singles ("Munich" und "Bullets") waren nötig, um ein gesteigertes Interesse an den Editors (ohne The) zu erwecken....
lesen Platte der Woche
Wer einen Beweis für die These sucht, dass großartige Platten nicht gezwungenermaßen umwerfend originell sein müssen, wird beim De...
lesen Platte der Woche
Mit dem 11. Eels Album, dessen Genese noch vor dem letzten Werk, "Wonderful, Glorious" anzusiedeln ist, kehrt Mark Oliver Everett ...
lesen Platte der Woche
"Perpetuum Mobile", die utopische Maschine, die ohne Energieverbrauch dauernd Arbeit leistet - der Titel der neuen Einstürzenden N...
lesen Platte der Woche
Vor nicht ein Mal einem Jahr veröffentlichte die von den Faröer-Inseln stammende Songwriterin Eivør Pálsdóttir ihr letztes Album "...
lesen Platte der Woche
Das geht ja gut los. Elbow setzen ihre Tradition fort, einen recht langen Song als ersten des Albums auszusuchen - "This Blue Worl...
lesen Platte der Woche
Kleiner Rückblick ins Jahr 2001: Das Debüt "Asleep In The Back" von Elbow erschien und wir waren verliebt. Verliebt in diese wunde...
lesen Platte der Woche
Ein Debütalbum mit einer Länge von 74 Minuten zu veröffentlichen, läßt entweder auf Größenwahn oder auf ein gesundes Selbstvertrau...
lesen Platte der Woche
Wie schon im Falle ihres Debütalbums "Soft Rock" ist auch bei der zweiten Veröffentlichung der in Berlin gestrandeten australische...
lesen Platte der Woche
"Diese Tat ist ihnen immer noch ferner als die fernsten Gestirne und doch haben sie dieselbe getan!" Stammt von Nietzsche, das Zit...
lesen Platte der Woche
Ganz egal, was auf dieser Veröffentlichung eigentlich zu hören ist: Die im Nachlass von Conny Plank gefundene Aufnahme ist schlich...
lesen Platte der Woche
Nachdem Sophie Ellis-Bextor auf ihrer letzten Scheibe, "Make A Scene", mit einer ziemlich konsequenten Sammlung von Disco-Tracks ü...
lesen Platte der Woche
Frauen können sich ja bekanntlich zuweilen nur schwer entscheiden und möchten sich immer alle Optionen offen halten. Bei Karen Els...
lesen Platte der Woche
Verkehrte Welt: Als Laufsteg-Model das zur Musik wechselt, hätte Karen Elson sich doch eigentlich dem Disco-Pop widmen müssen. Sta...
lesen Platte der Woche
Eine Episode der englischen Comedy-Serie "The Young Ones" heißt "Boredom" - Rick, Vyv, Neil und Mike langweilen sich zu Tode, fang...
lesen Platte der Woche
Neues von einem ewigen Geheimtipp. Von einer Band, die sich von Album zu Album steigert, sich immer wieder neu erfindet und doch n...
lesen Platte der Woche
Esben And The Witch waren dereinst angetreten, um Klänge zu produzieren, die man so noch nie gehört hatte. Dazu gehörte auch, dass...
lesen Platte der Woche
Aaaaaaaalter, was geht hier ab? Escapado sind die neue Macht. "Montgomery Mundtot" ist schlicht und ergreifend das Beste, was es s...
lesen Platte der Woche
Mit einem furiosen Doppelpack melden sich The Ettes zu Wort. Zeitgleich nämlich veröffentlicht das Trio ihr Album "Look At Life Ag...
lesen Platte der Woche
Dass die Debüt-LP der Texaner, "Those Who Tell The Truth Shall Die, Those Who Tell The Truth Shall Live Forever", vor zwei Jahren ...
lesen Platte der Woche
Vergleiche mit anderen Größen des Genres müssen schon längst nicht mehr gezogen werden: Explosions In The Sky haben sich mittlerwe...
lesen Platte der Woche
Großartig. Anders ist dieses Album nicht zu beschreiben. Die Japaner von Fact legen ein kleines Meisterwerk vor, das zwar irgendwi...
lesen Platte der Woche
"It's time for sex with strangers!" Mehr als unterkühlt kommt diese vermeintliche Aufforderung gleich zu Beginn des Albums daher. ...
lesen Platte der Woche
Da ist es. Da ist es. DA IST ES. "Sol Invictus". Das neue Album von Faith No More. Das erste Album seit 18 Jahren. DAS erste Album...
lesen Platte der Woche
Erstmals präsentierte sich Dana Falconberry aus Austin hierzulande auf dem Reeperbahn-Festival als klassische Folk-Sängerin, die i...
lesen Platte der Woche
Zwei Jahre sind seit der letzten Veröffentlichung des Farin Urlaub Racing Teams vergangen. Damals handelte es sich um ein Live-Alb...
lesen Platte der Woche
Es ist immer schön, wenn die Erwartungen erfüllt werden. Wenn die Hoffnungen zu Wahrheiten werden. Wenn man von einer Platte, auf ...
lesen Platte der Woche
Hat eigentlich schon mal jemand bemerkt, dass die Fleet Foxes eigentlich nichts konkretes mehr zustande brachten, nachdem Josh Til...
lesen Platte der Woche
Erwachsen. Was heißt das schon? Wird man mit dem Alter leiser? Entspannter? Verliert man als Musiker an Wucht und Wut? Klingt man ...
lesen Platte der Woche
Geht nicht anders. Kann man nicht ändern. Muss man mögen. Diese Band, dieses Album, das große Ganze. Feine Sahne Fischfilet, eine ...
lesen Platte der Woche
Auf ihrer ersten CD überraschte Leslie Feist aus Kanada, die man vorher bestenfalls als Teil des Broken Social Scene-Universums ka...
lesen Platte der Woche
Während der ehemalige Felice Brother Simone soeben mit seinem letzten Solo-Album die perfekte Folkpop-Scheibe schlechthin vorlegte...
lesen Platte der Woche
Nachdem nun Roxy Music für einige Konzerte wieder zusammengekommen sind, gab es eigentlich keinen Grund, warum Bryan Ferry auf sei...
lesen Platte der Woche
Na herrlich. Das neue Album klingt dem alten nicht unähnlich und damit genau so, wie man es sich erhofft hatte. Weil dieses alte s...
lesen Platte der Woche
Was die Jungs von Fighting Fiction hier machen, ist eigentlich nur logisch. Und dabei ziemlich, ziemlich, ziemlich klasse. Sie las...
lesen Platte der Woche
Auch wenn sie sich einen bemerkenswert blöden Namen ausgesucht haben: Filthy Boy sind diejenige aktuelle Brit-Pop-Band mit dem eig...
lesen Platte der Woche
Manchmal ist ein Album unbeschreiblich. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Firewater machen in schöner Regelmäßigkeit solche A...
lesen Platte der Woche
Bereits zu seiner drei Tracks umfassenden "Outtakes"-EP, die Ende letzten Jahres von Roman Fischer als kleinen Vorausblick auf das...
lesen Platte der Woche
Viele Musikanten benutzen die Musik als Therapie - meist für sich selbst, und im Folgenden dann auch irgendwie für die Rezipienten...
lesen Platte der Woche
Dass er, als gewesener Steinmetz, handwerklich ordentliche Songs zusammenkloppe, kann der Ire Mick Flannery vermutlich jetzt schon...
lesen Platte der Woche
Denkt man an Folk-Punk, denkt man sofort an die Dropkick Murphys. Sie sind die Könige des Genres. Geht man nach Bekanntheitsgrad o...
lesen Platte der Woche
Das nennt man wohl einen Blitzstart: Erst tauchte Florence + The Machines atemberaubende Live-Coverversion des im Original eher bl...
lesen Platte der Woche
Ben Folds sagt über "Songs For Silverman" folgendes: "Dies ist ein Album, das wir in irgendeinem Wohnzimmer von Anfang bis Ende au...
lesen Platte der Woche
Das Problem der Hunde auf dem Cover des Duos The Format ist das, dass sie keine Augen haben. Das von Sam Means und Nate Ruess ist ...
lesen Platte der Woche
Nachdem ihr 2009er Debüt "Fleurs" bereits ordentlich gefeiert wurde, legen Former Ghosts 2010 noch einen drauf. Former Ghosts, das...
lesen Platte der Woche
Bandnamen, die in Hinsicht auf die Herkunft der Musiker völlig in die Irre führen und noch dazu Zeichen beinhalten, deren hispanis...
lesen Platte der Woche
Besitzen Franz Ferdinand bereits mit dem dritten Album den Status, dass man sich einfach darauf verlassen kann, ein gutes Album vo...
lesen Platte der Woche
Die wollten doch bloß nur ein bisschen Tanzmusik machen - und dann sowas. Feature über Feature, Preise über Preise, Gekreische, Hy...
lesen Platte der Woche
Egal, wie man es nennt, was die drei Hamburger hier machen. Fakt ist, dass Frau Potz einfach super sind und hier ein Debüt vorlege...
lesen Platte der Woche
New York hat in seiner jüngeren Geschichte allerhand gute Gitarren-Bands hervorgebracht, während Kalifornien eher das große, melod...
lesen Platte der Woche
Mit ihrem zweiten Album "White Orchid" gehen die fünf Jungs von French Films den entscheidenden Schritt weiter und liefern die log...
lesen Platte der Woche
Der Hamburger Niels Frevert gehört ohne Zweifel zu den begabtesten Liedermachern dieses Landes. Vier lange Jahre musste man auf ei...
lesen Platte der Woche
Ganz gleich, was Wetter, Freunde und der Rest so machen. Ab heute heißt es: Kopfhörer auf, Frevert hören. Einer von Hamburgs Beste...
lesen Platte der Woche
Von den skandinavischen Wunderlingen sind Friska Viljor sicherlich die am besten gelauntesten und lebhaftesten. Und das, obwohl si...
lesen Platte der Woche
Als wir das erste Mal über From First To Last geschrieben haben, spielten sie noch als kleine Vorband von den Twelve Tribes und de...
lesen Platte der Woche
Irgendwie ist mal wieder nicht so ganz klar, was Funeral For A Friend grad so machen. Sicher ist nur, dass es ziemlich gut ist. Un...
lesen Platte der Woche
Als Ende 2011 die "Polymers Are Forever"-EP von Future Of The Left als kleiner Pausenfüller und Vorgeschmack auf das kommende und ...
lesen Platte der Woche
Bei diesem Projekt geht es weniger um die Zukunft des Sozialismus, sondern um eine Fortsetzung des Projektes Mclusky unter anderen...
lesen Platte der Woche
Das Jahresende ist jetzt nicht mehr weit entfernt, man hat fast schon mit 2013 abgeschlossen, vor allem musikalisch. Ab jetzt ersc...
lesen Platte der Woche
Guter Witz: Beim neuen Album der Band aus Baltimore handelt es sich gar nicht um eine Kompilation von Single-Titeln, sondern schli...
lesen Platte der Woche
Man möchte Tom Gabel danken. Dafür, dass er auf seiner Solo-Scheibe nicht wie so viele seiner singenden Punkrock-Kollegen nur noch...
lesen Platte der Woche
Ja ja, die Gainsbourg. Tochter von Serge, Tochter von Jane Birkin. Künstlerin und so, Schauspielerin, Kopfmusik, angeblicher Anspr...
lesen Platte der Woche
Gallon Drunk sind zurück. Auf dem Hamburger Clouds Hill Label haben sie ihr Album mit dem vielsagenden Namen "The Road Gets Darker...
lesen Platte der Woche
Der gute Geschmack setzt sich durch, die Welt hat ihn wieder. Die Welt freut sich auf The Gaslight Anthem und feiert dieses Album ...
lesen Platte der Woche
Es ist doch immer wieder schön, wenn Bands, die man anfangs in kleinen Clubs entdeckt hat, später ihren verdienten Erfolg einfahre...
lesen Platte der Woche
Der eine liebe Print-Kollege hört "ein frühes Jahres-Highlight unter den Neuveröffentlichungen des schöngeistigen Art(Prog)rock", ...
lesen Platte der Woche
Als hätten wir's nicht schon immer gewusst: Howe Gelb (HOME kommt raus, wenn man HOWE spiegelt!) ist eigentlich Lou Reed. Oder jed...
lesen Platte der Woche
Lisa Gerrard heutzutage noch irgend einem Genre zuschlagen zu wollen, führte zu nichts. Immer mehr versteht sich die Australierin ...
lesen Platte der Woche
Vergesst alle Label - besonders "Pop Musik". Das, was Lisa Gerrard auf ihrer neuen Scheibe (zusammen mit dem Neo-Klassizisten Patr...
lesen Platte der Woche
Lediglich ein Song der letztjährigen "Simple Science"-EP hat es auf das neue Album geschafft. Der Rest ist neuer Stoff. Und zwar z...
lesen Platte der Woche
Da ist dieser junge Mann, Christopher McCandless, 22 Jahre alt, aus gutem Hause und gerade fertig mit seinem Studium. Er kappt den...
lesen Platte der Woche
Als Musik-Schreiberling bekommt man eine Menge CDs. Manche sind wirklich schlecht, manche werden trotz mehr als akzeptabler Qualit...
lesen Platte der Woche
Eigentlich ist die gebürtige Kalifornierin Margaret Glaspy ja nur eine weitere Songwriterin, die von New York aus ihr Glück versuc...
lesen Platte der Woche
Welch ein wunderbarer Titel für das wunderbare neue Album der Folk- und Rhythm-Ikone Holly Golightly - 14 Titel, die den Geist des...
lesen Platte der Woche
Gedauert hat es, nun steht das von vielen erwartete neue Gomez-Album "In Our Gun" in den Ladenregalen. Mit der Platte und der Verö...
lesen Platte der Woche
Drei Jahre, ein neues Label und ein verändertes Line-Up. Jetzt sind Goodbye Fairground mit einem neuen Album am Start - und alles ...
lesen Platte der Woche
Nach coolen Rock-Scheiben außerhalb des Hardrock sucht man ja heutzutage eher vergeblich. Entweder ist das heute dargebotene UK-Bo...
lesen Platte der Woche
John Grant gelang mit dieser Produktion zweifelsohne ein genialer Schachzug: Alle, die er mit der eigenartig elektronischen Ausleg...
lesen Platte der Woche
Kaum zu glauben, dass die Kanadierin Jenn Grant (aus vertraglichen Gründen) mal für einem Moment auf dem Blue Rose Label zu Gast w...
lesen Platte der Woche
Zweifelsohne hat es eine solche Scheibe noch nicht auf dem Blue Rose Label gegeben. Nominell gehört die durch vertragliche Verflec...
lesen Platte der Woche
Melodien, die so selbstverständlich klingen, dass man sich fragt, warum sie noch niemand zuvor gespielt hat. Einprägsam ohne ohrwu...
lesen Platte der Woche
Der gute Adam wäre ja auch schön blöd gewesen, wenn er bei seiner neuen Scheibe das Erfolgsrezept aufgegeben hätte, das ihn - zumi...
lesen Platte der Woche
Der kreative Output von Claire Boucher a.k.a. Grimes ist schon erstaunlich: Seit 2010 hat sie - das aktuelle Werk "Visions" mitein...
lesen Platte der Woche
Die Major-Label-Zeit haben sie also auch hinter sich: Während ein größeres Label der Band zumindest in den USA mehr Beachtung besc...
lesen Platte der Woche
In einer perfekten Welt wäre Robert Pollard spätestens nach "Alien Lanes" zum Superstar geworden, der im Rock-Olymp zusammen mit J...
lesen Platte der Woche
Keine Frage: Bands wie Gurr müsste es einfach öfter geben. Die beiden Wahlberlinerinnen Andreya Casablanca und Laura Lee Jenkins t...
lesen Platte der Woche
Als Yasmine Hamdan vor vier Jahren ihr Solo-Debüt-Album "Ya Nass" vorlegte, wirkte das ganze wie eine Art musikalischer Black Box:...
lesen Platte der Woche
Es gibt tatsächlich Comebacks, die Sinn machen. Die sogar sein müssen. Eines ist dieses hier. Die Rückkehr der glorreichen Harmful...
lesen Platte der Woche
Zwar kommt diese Scheibe ein wenig überraschend, aber dennoch nicht ungelegen. Wer die Karriere von Juliana Hatfield verfolgt hat,...
lesen Platte der Woche
Selten nur drängen sich im Zusammenhang mit populärer Musik Begriffe wie "Anmut" oder "Würde" auf. Im Falle von Anna Michaela Ebba...
lesen Platte der Woche
Anlässlich der Interviews zum letzten Hefner-Album zeigte sich Darren Hayman gelangweilt vom Schrammelpop und schwärmte vom Gedank...
lesen Platte der Woche
"Can We Just Enjoy This, Please?" Eine unschuldige Frage gleich zu Beginn, die es in sich hat. Musikalisch ist das Eröffnungsstück...
lesen Platte der Woche
Was für ein Hit-Album! Heroes & Zeros begeistern auf ihrem Deutschland-Debüt von vorne bis hinten und werfen hier eine Riesennumme...
lesen Platte der Woche
Der Schock war groß. Ende letzten Jahres verkündete das tolle Hamburger Label Delikatess Tonträger sein Ende. Das Label, das Findu...
lesen Platte der Woche
Dass diese Band in unserem Hause einen dicken Stein im Brett hat, dürfte dem aufmerksamen Leser nicht entgangen sein. Seit Jahren ...
lesen Platte der Woche
Hidalgo. Ein Bandname, der automatisch die sprachliche Bildung fördert und mir (und nun auch dem geneigten Leser) die spanische Be...
lesen Platte der Woche
Erst seit einem Jahr hantieren die vier Mädels von Hinds musikalisch unter diesem Bandnamen vor sich hin. Doch schon haben sie es ...
lesen Platte der Woche
Schon seit 20 Jahren gilt Hiss Golden Messenger-Vordenker M.C. Taylor als heimliches Ass im Ärmel der amerikanischen Indie- und Ro...
lesen Platte der Woche
Da stehen sie wieder, auf dem Cover, die fünf Hives aus Schweden. Dandyhaft in ihren Anzügen. Und Sänger Howlin' Pelle Almqvist si...
lesen Platte der Woche
Beeindruckende weite isländische Landschaft, geprägt von ihrer heißblütigen Vergangenheit und stetig in ihrem Inneren brodelnd. Gr...
lesen Platte der Woche
The Hold Steady sind die Wrens diesen Jahres: Eigentlich kommt die Band um Frontmann Carl Finn zu spät - und doch irgendwie genau ...
lesen Platte der Woche
Kaum jemand spaltet die Massen so sehr wie sie. Wie Courtney Love. Auf der einen Seite sind ihre musikalischen Fähigkeiten unbestr...
lesen Platte der Woche
Holograms sind vier Jungs um die Zwanzig aus Stockholm, die chronisch pleite sind. Nachdem ihnen auf einer Support-Tour auch noch ...
lesen Platte der Woche
Das ist so gut. Das ist großartig und das ist einfach eine der schönsten Überraschungen seit langer Zeit. Horace Pinker melden sic...
lesen Platte der Woche
Cool - eine astreine Pop-Platte aus dem DFA-Stall! Nach ihrem Debüt "Coming On Strong" von 2004 machen Hot Chip mit "The Warning" ...
lesen Platte der Woche
Sind wir doch mal ehrlich. Wäre "Exister" ein, zwei oder vielleicht auch drei Jahre nach "The New What Next" erschienen, würden es...
lesen Platte der Woche
The Strokes waren ein wunderbares Gewitter für die internationale Rockszene. Ihre New Wave Attitüde der ersten Stunde, gepaart mit...
lesen Platte der Woche
Was für eine Platte! Diese Band hat es dem Hörer zunächst nicht leicht gemacht. Der erste Longplayer "Scenes One Through Thirteen"...
lesen Platte der Woche
Sieben Jahre ist es her, dass H2O einen frischen Silberling in die Läden stellten. Nun tun sie es wieder - und besser als ever. "N...
lesen Platte der Woche
Da muss man ja wirklich drei Mal hinschauen, bis man glaubt, dass dies tatsächlich eine Veröffentlichung des Blue Rose-Labels ist!...
lesen Platte der Woche
Der Kreis schließt sich. Nach sieben Jahren Veröffentlichungspause legt Hugo Race - wieder von Melbourne aus - ein neues Album vor...
lesen Platte der Woche
Okay. Erstmal die Namen. Dann weiß man, worum es geht. Und manch einer wird vor Freude mit den Ohren schlackern. Denn: Vinnie Caru...
lesen Platte der Woche
"History Rock" als neuer Trend? So unterschiedliche Presseerzeugnisse wie die Financial Times oder der Guardian widmeten dieser an...
lesen Platte der Woche
I Love You But I've Chosen Darkness - das muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen und dann steht ein Kniefall auf dem ...
lesen Platte der Woche
Hatte man sich darüber gefreut, im Jahre 2002 ein so großartiges Album wie "Turn On The Bright Lights" von Interpol entdecken zu d...
lesen Platte der Woche
Interpol waren mal auf dem Weg, eine der größten Bands der Welt zu werden. Sie hatten Auftritte mit U2 und bei Letterman, platzier...
lesen Platte der Woche
Rancid-Fans, aufgepasst. Hier kommt eure neue Lieblingsband. The Interrupters, oh wie ist das schön, oh wie toll ist dieses Album....
lesen Platte der Woche
Weniger ist manchmal mehr. Im Falle von In Flames: Weniger Death Metal, weniger Gegrunze, weniger brutales Geknüppel und dafür meh...
lesen Platte der Woche
Auf dem Cover seines sechsten Albums ist Sam Beam mit einer Augenbinde zu sehen. Er spielt also seine Songs blind. Wenn das eine M...
lesen Platte der Woche
Es gibt ja bekanntlich viele Gründe, Coverversionen auszuwählen. Die Jugendfreunde Sam Beam alias Iron And Wine und Ben Bridwell v...
lesen Platte der Woche
Sam Beam, Film-Dozent an der International University of Art and Design in Miami, Florida hat mit seiem ersten Album "The Creek Dr...
lesen Platte der Woche
Wow! Da braucht man gar nicht viele Worte zu verlieren: Das ist eine großartige Scheibe. Was die Schweden da auf ihrem neuen Album...
lesen Platte der Woche
Im Prinzip zeigt dieses Album deutlich, warum das Trio um John Bramwell bis heute durchgehalten hat, aber vergleichsweise selten t...
lesen Platte der Woche
Wir erinnern uns: Mitte der 90er machten Jack aus London als "normalste" Too Pure Band (ein Widerspruch in sich) mit dem Debüt "Pi...
lesen Platte der Woche
Jaguar Love hauen uns eine herrlich schräge Platte vor den Latz, die für tierisch gute Laune sorgt und zum Glück lange nicht so an...
lesen Platte der Woche
Tobias Jesso Jr., der Mann aus Kalifornien, der sich mit seinem bemerkenswerten Debütalbum hier als eine Art Billy Joel des denken...
lesen Platte der Woche
Normalerweise - also den empirischen Regeln des Business folgend - haben Bands wie die Jezabels, die mit einer nicht besonders hip...
lesen Platte der Woche
Bisher hat sich Joan Wasser in erster Linie einen Namen als Sidekick gemacht: Mit Lou Reed arbeitete sie ebenso wie mit Sheryl Cro...
lesen Platte der Woche
Wenn Schauspieler zum Mikrofon greifen, dann ist das Ergebnis viel zu oft ein musikalisch belangloser Ego-Trip. Scarlett Johansson...
lesen Platte der Woche
Daniel Johnston ist der unwahrscheinlichste aller Songwriter. Er kann nicht richtig Gitarre spielen (geschweige denn eine solche s...
lesen Platte der Woche
Er sei ordentlich nervös bezüglich der Veröffentlichung seines Solo-Debüt-Albums, meint James Johnston, den Eingeweihte als Frontm...
lesen Platte der Woche
Selbst in einer Zeit, in der musikalisch ja prinzipiell alles möglich ist (und auch alles irgendwie schon mal gemacht worden ist),...
lesen Platte der Woche
Also wenn der Kerl jetzt immer und nur noch solch feine Alben macht, dann darf er für das nächste auch gerne wieder acht Jahre bra...
lesen Platte der Woche
Die Welt? Schnelllebig. Hektisch. Anstrengend. Was gestern gut war, ist heute doof. Und morgen bereits vergessen. Da ist es schön ...
lesen Platte der Woche
Vielleicht ist das mit den Bands, die "irgendwie" klingen wie Radiohead so wie mit den Mücken und dem Regen - je mehr von den erst...
lesen Platte der Woche
2007 meinte Juli-Sängerin Eva Briegel im Interview mit Gaesteliste.de über den nicht unerheblichen Anteil an Melancholie in den So...
lesen Platte der Woche
Auch früher schon ist Damien Jurado regelmäßig aus dem countryesken Folk-Zirkel ausgebrochen, dem er für Großtaten wie die inzwisc...
lesen Platte der Woche
Damien Jurado ist - zum Glück - einer dieser eigenbrötlerischen Querdenker, auf die man sich eben NICHT blind verlassen kann. Anst...
lesen Platte der Woche
Ach, das ist schon fett. Die Musik und die Sache an sich. Denn Justice lehnen sich nicht zurück, musizieren nicht einfach weiter u...
lesen Platte der Woche
Wie es in der Bio des Duos Kacy & Clayton ganz richtig heißt, strömt deren Musik jene Art zeitloser Qualität aus, die sich nur err...
lesen Platte der Woche
Sie ist da. "Paula". Ehrlich und endgültig. Genau hier liegt sie, auf dem Schreibtisch. Aus den Kopfhörern hört man sie. In voller...
lesen Platte der Woche
Kaizers Orchestra, die Vorsitzenden der norwegischen Außenstelle des Tom Waits-Fanclubs, haben ein meisterhaftes neues Album drauß...
lesen Platte der Woche
Das Leben als Solches, besonders das des Musikers, ist gerne ungerecht. Viele stehen unverdient im Schatten, einige wenige dürfen ...
lesen Platte der Woche
Nein, die neue Platte "Es geht sich aus" von Karies kann man nicht mal eben so durch- oder kurz hier und da stellenweise reinhören...
lesen Platte der Woche
Fünf uns bisher eher unbekannte Australier sind für diese wunderschöne Platte verantwortlich. Als Karnivool machen sie sich auf de...
lesen Platte der Woche
Eine Band Katzenjammer zu nennen, ist ganz schön mutig, möglicherweise hatten die vier Norwegerinnen bei der Namensfindung aber au...
lesen Platte der Woche
Maxine Kazis lebt und arbeitet in Berlin, wohnt nahe am Wasser, ist eine begeisterte Tänzerin, hat Probleme mit Essstörungen und f...
lesen Platte der Woche
Gehört. Gemocht. Geblieben. Manchmal geht es ganz schnell und eine neue Band wird neuer Dauerläufer auf den alten Ohren. So gesche...
lesen Platte der Woche
Auf ihrer Facebook-Seite gibt die Kanadierin Jadea Kelly Nashville als derzeitigen Wohnort an. Anders als in vielen Fällen ähnlich...
lesen Platte der Woche
Dass sich für "Man Alive", das neue Album des schottischen Urgesteins Eugene Kelly, noch kein Label gefunden hat, ist ebenso ungla...
lesen Platte der Woche
Also die Sache ist schon etwas komplizierter: Kenneth Minor ist keineswegs ein Alias für den Jefferson Airplane-Mitbegründer Jorma...
lesen Platte der Woche
...denn Straßen sind aus Dreck gebaut. Daß dieses Album eher auf staubigen Landwegen zuhause ist und nach Party schreit, denn nac...
lesen Platte der Woche
Als Live-Act eroberte die sympathische Schuhmacher-Truppe aus Keston mit ihrem lebensbejahenden, gut gelauntem Weird-Folk-Pop-Mix ...
lesen Platte der Woche
Was bedeutet Indie? Im Falle von Kettcar jede Menge Schweiß und zwei abgelehnte Majorangebote, so steht's geschrieben auf ihrer We...
lesen Platte der Woche
The Kills spielen ihre Songs nicht nur, sie leben sie auch. Deshalb klingen ihre Platten oft wie eine Schlacht, vertonen sie doch ...
lesen Platte der Woche
Killing Joke sind so etwas wie die schwere Artillerie des Post-Punk. Und dementsprechend bedächtig zu Fuß, so scheints: Rund acht ...
lesen Platte der Woche
No Wow ist gut. Klar, das gilt, wenn man diese Platte in gedämpfter Zimmerlautstärke hört, sowieso eher geistesabwesend durch die ...
lesen Platte der Woche
Es dauert nur ein paar Augenblicke. Ein paar Töne, ein paar Worte. Und dann haben sie einen. Dich und mich. The King Blues kommen ...
lesen Platte der Woche
Auf ihrem ersten Album überzeugte das Geschwister-Trio aus Kent mit einer kompromisslosen Grundhaltung in Sachen Retro-Chic. Es ga...
lesen Platte der Woche
Vor vier Jahren empfahl sich Michael Kiwanuka mit seinem famosen Erstling "Home Again" für Großes, jetzt löst er das damals gegebe...
lesen Platte der Woche
Wer sich den Titel für eine Platte bei Kurt Tucholsky leiht, kann kein schlechter Mensch sein. "Jelängerjelieber" heißt ein kleine...
lesen Platte der Woche
Die ganze Welt ist voller Musik. In jedem Baumwipfel sitzt sie, in jeder Nische und jedem noch so tiefen Loch. Man kann ihr einfac...
lesen Platte der Woche
Es scheint, als seien niederschmetternde Erfahrungen ein wichtiger Motor im Schaffen des schwedischen Singer/Songwriters Björn Kle...
lesen Platte der Woche
Tobias Siebert, der kreative Kopf hinter der Berliner Combo Klez.e, kann diese ewigen Radiohead-Vergleiche sicher nicht mehr hören...
lesen Platte der Woche
"Leben daneben" heißt die Debüt-CD der neuen Berliner Band Klez.e. Eine thematische Vorgabe des aufgewühlten Quintetts, das uns "t...
lesen Platte der Woche
Als Nils Koppruch 2007 sein erstes Album unter eigenem Namen veröffentlichte, nachdem er vorher jahrelang die Combo Fink geleitet ...
lesen Platte der Woche
Es ist ja heutzutage zuweilen kaum noch zu erkennen, aus welchen Gründen Musiker eigentlich ihrer Berufung nachgehen. Umso schöner...
lesen Platte der Woche
The band formerly known as Kevlar is back. Nach einem Rechtsstreit um zwei Vokale beraubt, scheinen Kvlr all ihre Kraft in diese n...
lesen Platte der Woche
Dies ist nicht der Ben Kweller, den wir kannten und vielleicht auch gern hatten. Dieser hier ist besser. Wie man dem Presse-Info e...
lesen Platte der Woche
Die einzige Konstante in der inzwischen zwölfjährigen Karriere der Brooklyner Band um Gary Olson war und ist die Veränderung. Kein...
lesen Platte der Woche
Es ist ja heutzutage fast schon ein Wunder, wenn sich jemand die Mühe macht, aufwendig in Szene gesetzte Scheiben wie diese einzus...
lesen Platte der Woche
Auch wenn man immer wieder glaubte, dass hier schon alles gesagt sei: Das Genre Trip-Hop ist doch nicht so einfach totzukriegen! L...
lesen Platte der Woche
Dänemarks beste musikalische Selbstvermarktungs-Agentur legt ihr neues Werk vor. Und was soll man sagen: Die schwierige zweite Sch...
lesen Platte der Woche
Es ist die alte Diskussion: Ist das Kunst, oder kann das weg? Ist das jetzt nur ein Produkt, oder steckt doch mehr dahinter? Oder ...
lesen Platte der Woche
Im Englischen gibt es den schönen Ausdruck, jemand wäre in jemandes anderen "bloodline"; im Fall von Dawn Landes wird im Info zur ...
lesen Platte der Woche
Einige Unwissende behaupten doch tatsächlich, Mark Lanegan wäre der ehemalige Sänger der Queens Of The Stone Age. Käse! Dort war e...
lesen Platte der Woche
Es ist natürlich bei einem Künstler wie Mark Lanegan nicht ganz sinnvoll zu behaupten, er kehre mit einem bestimmten Album - wie d...
lesen Platte der Woche
"Methamphetamine Blues, Extras & Oddities" heißt dieses Ding im Untertitel und "EP" obendrein - obwohl die Laufzeit dann doch eher...
lesen Platte der Woche
Auf ihrem dritten Album überraschen Lanterns On The Lake mit einem Album, das in Sachen Songwriting, Präsentation und Songstruktur...
lesen Platte der Woche
Eine ganze Weile hat es gedauert, bis die schon seit geraumer Zeit als heißer Tipp durch die Szene huschende Holly Fletcher alias ...
lesen Platte der Woche
Das neue Werk der Lovell-Schwestern präsentiert sich wieder mal als eigenartiger Bastard: Es gibt eine CD mit sieben neuen Tracks ...
lesen Platte der Woche
Kyla La Grange stammt aus der englischen Provinz, hat eine klassische Gesangsausbildung genossen, eine einzigartig weiche Gesangss...
lesen Platte der Woche
Das neue Album des Spearmint-Frontmannes Shirley Lee (welch Name!) ist nicht nur ein Doppelalbum geworden (quasi mit vier LP-Seite...
lesen Platte der Woche
Vergleicht man die frühen EPs von Jens Lekman mit seinem ersten Album "When I Said I Wanted To Be Your Dog", dann wird man das Gef...
lesen Platte der Woche
Augen schließen und 50 Jahre in die Vergangenheit reisen: Genau so funktioniert der fantastische Debütalbum des gerade einmal 25-j...
lesen Platte der Woche
Nennen wir das Kind beim Namen. Und schreien es heraus: MONSTER! letlive. legen ein wahnsinnig großartiges Album auf den Tisch. Un...
lesen Platte der Woche
So recht möchte man angesichts dieser doch recht brillanten Scheibe kaum glauben, dass James Levy mit zwei selbstproduzierten Albe...
lesen Platte der Woche
Im normalen Leben sollte man wissen, wann genug genug ist. Zum Glück herrschen in der Musik andere Regeln und es darf sich ungenie...
lesen Platte der Woche
Es wird wohl dieses Jahr keinen zweiten Act geben, der - wie Lily & Madeleine Jurkiewicz - mit weniger mehr erreicht. Den beiden b...
lesen Platte der Woche
Nun hat es Tom Liwa geschafft: Im Stile der alten "2 Originals" Doppel-LPs mit Wendecover überrascht uns der Poet im Liedermacherm...
lesen Platte der Woche
"Gleich beim ersten Hören hatte ich das Gefühl, etwas lang verloren Geglaubtes wiedergefunden zu haben", beschreibt der Kollege Ma...
lesen Platte der Woche
Lykke Li Zachrisson aus Schweden ist so etwas wie das aktuelle internationale Fräuleinwunder. So etwas kann man immer ganz gut dar...
lesen Platte der Woche
Loch Lomond kommen aus Portland, Oregon, und sind auf dem für eklektische Eskapaden bekannten Chemikal Underground Label beheimate...
lesen Platte der Woche
Meistens sind es ja picklige Jungspunde, die sich malerische Bandnamen geben, die an Damen gemahnen. Nicht so hier: Eine Blonde gi...
lesen Platte der Woche
"Target" ist für die Amerikaner ungefähr das, was für uns "Karstadt" ist. Und auf beiden Seiten des großen Teiches kam man 2001 au...
lesen Platte der Woche
"It's sad that you think we're all just scenesters, and even if we were it's not the scene you're thinking of." Zum Glück wird in ...
lesen Platte der Woche
Ist das jetzt Punk? Das ist mehr. Love A sind mehr, Love A sind besser. Sie sind so gut, dass es schwer fällt, sich nicht ganz und...
lesen Platte der Woche
Zeiten ändern sich. Als wir vor nun auch schon sechs Jahren das erste Love A-Album rezensierten, schmissen wir mit Vergleichen und...
lesen Platte der Woche
Wenn es stimmt, dass die Stimme der Spiegel der Seele ist, dann muss Sara Lov eine verdammt schöne Seele haben. Das demonstriert d...
lesen Platte der Woche
Gleich mehrmals sucht das Auge die Bestätigung, dass dieser Tonträger auch tatsächlich das neue Werk des von Tom Liwa zärtlich "be...
lesen Platte der Woche
Im Grunde genommen erwartet der Hörer von einem langjährigen, beständigen Projekt wie Low ja eigentlich gar nichts Besonderes. Ums...
lesen Platte der Woche
Jahrelang konnte man sich auf das Mormonen-Trio Low insofern blind verlassen, als das es hier einfach immer wieder Slow-Core-Pop v...
lesen Platte der Woche
Wie oft kommt es vor, dass man eine Neuerscheinung mit echtem Sendungsbewusstsein und voller Überschwang loben und preisen möchte?...
lesen Platte der Woche
Lucius ist der heißeste Indie-Scheiß, der momentan aus den USA zu uns rüberquillen möchte. (Denn natürlich gibt es auch in den USA...
lesen Platte der Woche
Nach dem Ende von Grandaddy war es an der Zeit für Jason Lytle, sich aus Kalifornien zurückzuziehen und den Blick auf sein Innerst...
lesen Platte der Woche
Im Vorfeld der Veröffentlichung beschrieb Anthony Gonzalez alias M83 sein fünftes Album als "very, very, very epic". Was sollte ma...
lesen Platte der Woche
Ähnlich wie ihre Landsmänner von Caliban gehen es auch Maintain auf ihrem neuen Album ungemein heftig und hart an, laufen aber nic...
lesen Platte der Woche
Der deutschsprachigen Popmusik gebricht es ja gemeinhin gerne mal an Originalität, Tiefe, Inhalten, Seele und Stil. Wieso es da au...
lesen Platte der Woche
Nachdem Aimee Mann - über den Soundtrack "Magnolia" - nun doch plötzlich so berühmt geworden ist, wie es dem Status ihrer Songs sc...
lesen Platte der Woche
Es wurde ja auch mal wieder Zeit, dass Manson seine Ausflüge in Kunst-Ausstellungen und Malerei beiseite legt und sich wieder um d...
lesen Platte der Woche
Musiker(innen), die es schaffen, mittels durchaus konventioneller Mittel - einfach durch gewagte Kombinationen zum Teil auch unver...
lesen Platte der Woche
Auf ihrer letzten, selbst produzierten Scheibe "Short Movie" überraschte Laura Marling mit einem musikalisch neuen Ansatz und über...
lesen Platte der Woche
Damals, als sich die Smiths auflösten und Morrissey mit seinen Solo-Scheiben in etwa die Tradition des Quartetts weiterführte, da ...
lesen Platte der Woche
Natürlich hat J Mascis schon viel im Alleingang durchgezogen. Das führte nicht zuletzt damals zur Auflösung von Dinosaur Jr. Denno...
lesen Platte der Woche
Was für ein verdammtes Meisterwerk! Was für eine Platte, die auch nach über 20 Jahren noch so unglaublich frisch und aktuell und b...
lesen Platte der Woche
Wie erschafft man ein Meisterwerk? Vermutlich hätten auch Robert Del Naja und Grant Marshall alias Massive Attack darauf keine wir...
lesen Platte der Woche
Manchmal hört man eine Platte und fragt sich: Wo zur Hölle ist diese Band mein ganzes Leben gewesen? Im Falle von Mates Of State l...
lesen Platte der Woche
Also die Sache ging so: Als Scott Matthew vor zwei Jahren beim Orange Blossom Festival seines Labels Glitterhouse kurzfristig als ...
lesen Platte der Woche
Auch wenn es viele vielleicht nicht wahrhaben möchten: Auf dieser Scheibe zeigt die ehemalige Catatonia Sängerin Cerys Matthews er...
lesen Platte der Woche
Um es kurz zu machen: "Our Earthly Pleasures" ist kein zweites "A Certain Trigger" geworden. Wer also nichts weiter als eine Neuau...
lesen Platte der Woche
Um es ganz einfach auszudrücken: Wer das mochte, was Jack White mit seiner Gattin Karen Elson musikalisch auf deren Debüt-Album ze...
lesen Platte der Woche
"Seasons Of Your Day" ist die vierte Veröffentlichung von Mazzy Star. Das hört sich so harmlos an. Dass nämlich seit der letzten s...
lesen Platte der Woche
So klingt also jemand, der es tatsächlich geschafft hat, seine Vorstellungen in ein eigenständiges Format zu gießen! Als Cass McCo...
lesen Platte der Woche
Das letzte Mal, dass man einen Menschen gleichzeitig mit solcher Inbrunst und solch betörendem Organ singen hörte, war bei der "Re...
lesen Platte der Woche
Die Songs dieses Powertrios sind selten länger als zwei Minuten, aber trotzdem haben die drei Briten pro Songs mehr Ideen zu biete...
lesen Platte der Woche
Mercury Rev goes Electronic? Im Prinzip ja. Zwar gibt es auch auf dem neuen Werk von Jonathan Donahue noch Gitarren; ja, Meister G...
lesen Platte der Woche
Wer es noch nicht bemerkt haben sollte: Kanada ist momentan das Land, aus dem die aufregendsten Acts kommen. Bands nämlich, die si...
lesen Platte der Woche
Júníus Meyvant ist in Island ein echter Star - mehrfach war er für den I.M.A. (Iceland Music Award) nominiert, gewann 2015 die Aus...
lesen Platte der Woche
Es sind Platten wie diese, die einen zum Sammler und Entdecker machen. Weil man durch sie an das Gute glaubt, die Hoffnung behält ...
lesen Platte der Woche
So etwas nennt man Allstar-Band. Rachel Goswell (Slowdive), Stuart Braithwaite (Mogwai), Justin Lockey (Editors) und dessen Bruder...
lesen Platte der Woche
Wir erinnern uns: The Miserable Rich aus England begannen als Folkband mit Streichern, entwickelten sich dann auch dem zweiten Alb...
lesen Platte der Woche
Polyphonic Spree, Badly Drawn Boy, Divine Comedy, The Flaming Lips - die sympathischen Verrückten und Exzentriker dieser Welt habe...
lesen Platte der Woche
Das neue Werk der Ani DiFranco-Elevin Anaïs Mitchell ist ein gewaltiger Quantensprung, der die Erwartungen an eine neue Scheibe ei...
lesen Platte der Woche
Was sich auf der vorangegangenen Debüt-EP von Pal Moddi Knudsen aus Norwegen bereits andeutete, bestätigt sich auf diesem Vollzeit...
lesen Platte der Woche
Kann ein Album immer noch Leben verändern, oder sogar retten? Direkte und schnelle Antwort: Ja. "Good News For People Who Love Bad...
lesen Platte der Woche
Können Mogwai eigentlich auch schlechte Platten machen? Sicher, es gibt schon Unterschiede, allerdings bewegen diese sich zwischen...
lesen Platte der Woche
Es ist geschafft: Auf seine Art hat sich Neil Halstead auf dem neuen Album endlich tatsächlich seinem großen Idol Neil Young angen...
lesen Platte der Woche
In diesem Jahr machen es sich Moloko nicht unbedingt leicht. Denn es mag dankbare Aufgaben geben als die, das Niveau des wahrhaft ...
lesen Platte der Woche
"Ich bin ein weißer, schwedischer Punk, der versucht, Soul zu machen", sagte er einst in einem Interview. Heute versucht er es nic...
lesen Platte der Woche
Die Besucher des Immergut-Festivals wissen es bereits seit dem letzten Sommer: The Monochords sind Klasse! Alle anderen dürfen sic...
lesen Platte der Woche
Immer öfter tun sich große Geister der Musikszene zusammen und schrauben und drehen gemeinsam an Tönen herum. So auch geschehen be...
lesen Platte der Woche
Es sind ja wahrlich schon geringere Bands an dem Umstand zerbrochen, dass ihnen die Sängerin weggelaufen ist und die kreativen Köp...
lesen Platte der Woche
Auf dem vierten Album der in Paris ansässigen franko-kanadischen Band Moriarty geht es nur augenscheinlich um echte Nachrufe - den...
lesen Platte der Woche
Schallte die Musik von The Morning Benders auf ihrem Debüt noch wie ein kleines Echo durch den Wald, dann sind sie auf ihrem nun e...
lesen Platte der Woche
Nach sieben Jahren endlich das siebte Studio-Album von Steven Patrick Morrissey, dem Mann, der es immer wieder schafft, zugleich k...
lesen Platte der Woche
Nicht zu unrecht hat sich Matthew E. White einen Namen als angesagter Über-Produzent gemacht, dem es unter Beibehaltung seines gan...
lesen Platte der Woche
Sich rar zu machen, scheint momentan nicht auf Morrisseys Plan (falls er denn überhaupt welche machen sollte) zu stehen - vor fast...
lesen Platte der Woche
Nicht groß sabbeln, Butter bei die Fische: Das Ding ist einfach gut geworden. Sehr gut sogar! Motorpsycho hauen nur ein halbes Jah...
lesen Platte der Woche
Als vor zwei Jahren "Aftershock" erschien, nannten wir das Album ein "schlichtes Monster", erfreuten uns an den "sehr gute Nummern...
lesen Platte der Woche
Motorpsycho haben die Einfachheit wiederentdeckt. Allerdings reden wir hier von Einfachheit für motorpsychotische Verhältnisse. Na...
lesen Platte der Woche
Als Solo-Künstler wanderte Bob Mould ja auch gerne immer wieder mal auf Abwegen ("Modulate"). Mit dem neuen Werk kehrt er - obwohl...
lesen Platte der Woche
Die "leisen Nachwehen" zum letzten Mountain Goats-Album sollen das sein. Gewiss keine schlechte Umschreibung für das neue Werk von...
lesen Platte der Woche
So mancher dürfte den Namen The Mountain Goats dieser Tage zum ersten Mal hören. Passend dazu ist "Tallahassee" auch das erste Alb...
lesen Platte der Woche
Drei lange Jahre liegen zwischen der letzten Muff Potter-Veröffentlichung, "Bordsteinkantengeschichten", und dem Nachfolger "Heute...
lesen Platte der Woche
Das ist also die Leuchtturm-Platte von Múm aus Island. Dieser Satz scheint erstmal genauso zu verwirren wie die neue Veröffentlich...
lesen Platte der Woche
Schon die Split mit Sandlotkids im vergangenen Jahr war ziemlich super. Jetzt setzen die Muncie Girls noch einen drauf und veröffe...
lesen Platte der Woche
Auch als Deutsch-Däne kann man glaubhaft den Blues haben. Und zwar nicht jene lamentöse, im Klischee erstickte Retorten-Chose im R...
lesen Platte der Woche
Das ist ein Werk, das mit Sicherheit den Erwartungshaltungen zuwiderläuft - ganz egal, welche das sein mögen. Die Moloko-Frontfrau...
lesen Platte der Woche
Gleich mal vorweg: Kaum zu glauben, dass eine Scheibe wie diese von Männern gemacht wurde. Denn die Herren, die auch schon mal als...
lesen Platte der Woche
"Fame, fame, fatal fame / it can play hideous tricks on the brain" ließ Morrissey Mitte der 80er verlauten und viele, viele Bands ...
lesen Platte der Woche
Da ist sie also, die exzentrische Antwort auf Maximo Park. Um zu dieser Feststellung zu gelangen, muss man noch nicht einmal die M...
lesen Platte der Woche
Kurz gesagt, entdeckt die bislang für ihre ruhigen Folksongs bekannte Songwriterin Marissa Nadler auf ihrem siebten Album ihre sym...
lesen Platte der Woche
Es ist an der Zeit für ein Selbstzitat - im März 2003 hieß es zu Beginn des Interviews mit Naked Lunch: "Es ist so, als ob ein alt...
lesen Platte der Woche
Nina Nastasia ist eines dieser zerbrechlichen Schattengewächse, die trotz aller Umstände immer wieder gelegentlich aufblühen. Nach...
lesen Platte der Woche
Matt Berninger und seine Jungs haben es ja tatsächlich geschafft, im Indie-Rock noch so etwas wie einen eigenen Stil herauszuarbei...
lesen Platte der Woche
Erschiene das neue Werk von The National nicht gerade auf dem letzten Indie-Major 4AD und wären sich die beiden Brüderpaare Dessne...
lesen Platte der Woche
Schon im Februar diesen Jahres haben wir über Stressed Sumo Records gesprochen und erzählt, dass hier unter anderem Neil Cooper vo...
lesen Platte der Woche
Seit 2010 gibt es Neonschwarz. Beheimatet auf Audiolith, bestehend aus zwei Rappern, einer Rapperin und einem DJ, entsprungen in H...
lesen Platte der Woche
A.C. Newman ist niemand anderes als Carl Newman von den New Pornographers und der Titel dieser CD ist purstes Understatement. Bere...
lesen Platte der Woche
Mit dieser zweiten CD liefert Joanna Newsom tatsächlich jenes Meisterwerk ab, das viele begeisterte Kritiker bereits auf ihrer Deb...
lesen Platte der Woche
Als die New Pornographers begannen, ihr Indie-Supergruppen-Konzept in die Tat umzusetzen, waren sie noch alleine auf weiter Flur u...
lesen Platte der Woche
Eine Rezension über The New Year sollte so schlicht und einfach beginnen wie ihre Musik: Diese Platte ist schön. Und euphorischer ...
lesen Platte der Woche
Familien-Besuch kündigt sich an. Auch wenn man sich in bester Rebellen-Laune Jahr für Jahr abmüht, der lässige Außenseiter zu sein...
lesen Platte der Woche
Eben Talco. Jetzt NH3. Wieder Ska, wieder Punk, wieder aus Italien. Und wieder außergewöhnlich aufregend. Ansteckend mitreißend. A...
lesen Platte der Woche
Sicher eine der Veröffentlichungen dieses Jahr, der die Gemeinde der Freunde alternativen Singer-Songwritertums tatsächlich entgeg...
lesen Platte der Woche
So sehr viele Möglichkeiten hat Scout Niblett in ihrer selbst gewählten Stimme/Gitarre/Drums-Nische ja gar nicht. Gerade deswegen ...
lesen Platte der Woche
Zwar kommt auch Emilie Nicolas aus Norwegen - schlägt aber musikalisch eine ganz andere Richtung ein als ihre Kolleginnen aus dem ...
lesen Platte der Woche
Die Besetzungsliste des zweiten Nive Nielsen-Albums auf Glitterhouse liest sich wie ein Who Is Who der Wüstenrock-Abteilung. Nicht...
lesen Platte der Woche
Das neue Album von George Evelyn alias Nightmares On Wax schließt fast nahtlos an das 1999er Meisterwerk "Carboot Soul" an. Wie sc...
lesen Platte der Woche
Gäbe es eine Hitliste in Sachen "Unterbewerteste Band", so hätten North Of America sicherlich gute Chancen, ganz oben auf dem Sieg...
lesen Platte der Woche
Es ist so gut, es ist so stark und es macht süchtig. Nothington schenken uns "Borrowed Times" und wir feiern das Teil gnadenlos ab...
lesen Platte der Woche
Das Phänomen aus der oberbayrischen Provinz meldet sich zurück: The Notwist. Kaum einer deutschen Band ist es wohl in 20 Jahren Ba...
lesen Platte der Woche
Es gibt ja Leute, die sich darüber beklagen, dass The Notwist heutzutage vornehmlich nur noch an Knöpfen zu drehen scheinen. Nur i...
lesen Platte der Woche
Der Name des neuen Albums von Heather Nova mag ein wenig in die Irre führen - besonders wild, laut und stürmisch wird es nicht - j...
lesen Platte der Woche
Wo Oasis draufsteht, ist auch Oasis drin - darauf konnte man sich stets verlassen, wenn es eine neue Veröffentlichung der Band um ...
lesen Platte der Woche
Im Grunde genommen ist der klassische Folkrock, wie er dereinst von Fairport Convention, Lindisfarne & Konsorten insbesondere in G...
lesen Platte der Woche
Begonnen hatten Will Sheff und seine Mannen ja mal als eine der vielen, weiteren Indie-Alt-Country-Kapellen. Doch schon bei den Li...
lesen Platte der Woche
Wenn man am Ende dieses Jahres mal wieder neugierig die Jahresbestenlisten der lieben Kollegen begutachten wird, kann man sicher s...
lesen Platte der Woche
Das schlicht beste Opeth-Opus seit "Deliverance" - zumindest für Endesunterzeichneten, der letztgenanntes Album unter seine zehn "...
lesen Platte der Woche
"Debüt"-Alben wie diese sollte es wahrlich öfter geben. Obwohl: Es ist nicht ganz einfach, solche herzustellen. Denn die Kanadieri...
lesen Platte der Woche
Janove Ottesen war bisher vor allem bekannt als Sänger und Songwriter der norwegischen Band Kaizers Orchestra bekannt und legt nun...
lesen Platte der Woche
David Pajo ist so etwas wie die graue Eminenz des Indie-Rock. Der Sidekick von u.a. Will Oldham und Frontmann des Projektes Papa M...
lesen Platte der Woche
Ach, wie ist das schön. Zu wissen, dass sie es noch können, noch schöner, dass sie es auch tun. Sie rocken wieder mehr, sie poppen...
lesen Platte der Woche
Was passiert morgen? Nächste Woche, nächstes Jahr? Was möchte ich erreichen? Möchte ich überhaupt mehr erreichen? Und wie lange tu...
lesen Platte der Woche
Einfach schöne Musik - das ist wohl die beste Beschreibung für "Slow Summits", das neue Album der Pastels - und für alle anderen V...
lesen Platte der Woche
Es ist jetzt über zehn Jahre her, seit sich Bands wie Nirvana, Alice In Chains und Soundgarden auf den Weg machten, die Rockmusik ...
lesen Platte der Woche
Bisher haftete Pedro The Lion - zumindest in Deutschland - stets der Ruf der Kultband an. Natürlich, den Bandnamen hat jeder schon...
lesen Platte der Woche
Seit 35 Jahren gibt es in England die inzwischen nicht mehr ganz so "junge Welle" BBC Radio1. Inzwischen dürfte es in dem Sender ...
lesen Platte der Woche
Vor fast drei Jahren schrieben wir: Vermutlich würden Faith No More heute wie Tomahawk klingen. Heute schreiben wir: Vermutlich wü...
lesen Platte der Woche
Als Jack Peñate mit seinem gutgelaunten Debüt "Matinee" aus dem Nichts auf unseren Konzertbühnen aufschlug, galt er bereits als he...
lesen Platte der Woche
Bekanntermaßen gibt es dieses Album auch für lau. Wenn man denn über einen MySpace-Account verfügt, sich mit dem Sponsor anfreunde...
lesen Platte der Woche
Die Magie auf Perfume Genius' zweiten Album "Put Your Back N 2 It" resultiert vor allem aus der Schlichtheit, die über das gesamte...
lesen Platte der Woche
Um eine Frage zu beantworten, die letztlich am Anfang des ersten Pernice Brothers Interviews auf diesen Seiten stand: Die Pernice ...
lesen Platte der Woche
Nach drei Jahren ist PeterLicht zurück mit einem neuen Album. Es heißt "Das Ende der Beschwerde". Und es zeigt uns die Möglichkeit...
lesen Platte der Woche
Das dritte Album des schottischen Sextetts darf man wohl einen Volltreffer nennen. So wie Sänger Rick Anthony die Intentionen hint...
lesen Platte der Woche
Deutsche Popmusik jenseits des Schlager-Metiers zu etablieren, ist ja schon alleine deswegen so unglaublich schwer, weil sich auch...
lesen Platte der Woche
Verwirrung. Überraschung. Begeisterung. Das neue Album der Picturebooks sorgt für Emotionen. Denn die drei Jungs haben hier etwas ...
lesen Platte der Woche
Es ist schon erstaunlich, wie weit der Einfluss der Grande Dame des Indie-Rock, Patti Smith, bis heute reicht. Jedenfalls ist es n...
lesen Platte der Woche
Die wahre Größe einer Künstlerin von der Statur PJ Harveys kann sich eben auch darin äußern, dass diese sich nicht etwa weiter ent...
lesen Platte der Woche
Brian Molko, Steve Hewitt und Stefan Olsdal schaffen es einfach nicht - so oft versucht, bisher immer gescheitert. Die Rede ist vo...
lesen Platte der Woche
Im Grunde kann man sie blind kaufen. Weil sie zwar alle immer anders sind, aber auf ihre Art auch immer irgendwie gut, immer beson...
lesen Platte der Woche
Was zunächst wohl nur als Nebenprojekt des North of America-Masterminds Michael Catano gedacht war, hat sich zwischenzeitlich zu e...
lesen Platte der Woche
Egal wie man musikalisch zu dem neuen Material der gewesenen Delgados-Frontfrau Emma Pollock stehen mag - es wird sich dieses Jahr...
lesen Platte der Woche
Nach der Karriere ist vor der Karriere. So oder so ähnlich wird sich Emma Pollock wohl schon öfter gefühlt haben. Ganz sicher nach...
lesen Platte der Woche
Wer The Polyphonic Spree kennt, den erwartet nicht viel Neues, wohl aber wunderbare Ohrwürmer und Hippie-esque Mitgrölhymnen. Dies...
lesen Platte der Woche
Wer erinnert sich nicht an das wundervolle Debütalbum "I Love", mit dem die Belgier die Indie-Herzen auch hierzulande höher schlag...
lesen Platte der Woche
Es gibt wohl kaum eine fleißigere Band als Portugal.The Man. In erschreckender Häufigkeit veröffentlichen die Jungs aus Alaska Pla...
lesen Platte der Woche
Ob gewollt oder nicht - es hat schon etwas Gutes, dass das neue Album von Portishead erst jetzt erscheint, und nicht recht zeitnah...
lesen Platte der Woche
Besser als mit diesem Titel ließe sich die neue Posies-Scheibe sicherlich kaum beschreiben: Fernab von dem, was etwa von einer Reu...
lesen Platte der Woche
Keine Frage: Das dritte Album der New Yorker Rockband The Pretty Reckless lebt von den Gegensätzen. Denn während die Band um die g...
lesen Platte der Woche
Lange war es ruhig um die amerikanische Band The Promise Ring und der Grund dafür ist wahrlich nicht witzig. Sänger Davey von Bohl...
lesen Platte der Woche
Eigentlich macht die Schwedin Billie Lindendahl, die Dame, die sich - zusammen mit ihrem Partner Love Martinsen - hinter dem Proje...
lesen Platte der Woche
Prong sind wieder da und das so richtig. Gerade waren sie auf Tour und zerlegten die Clubs. Jetzt ist auch endlich das neue Album ...
lesen Platte der Woche
Als das kanadische Duo Purity Ring 2012 mit seinem Debüt-Album "Shrines" aufschlug, stießen Corin Roddick und Megan James auch gle...
lesen Platte der Woche
Auf ihrem hochgradig atmosphärischen, ja geradezu sakralen neuen Album mit dem ausgesprochen treffenden Titel "Church With No Magi...
lesen Platte der Woche
Ihre Vielseitigkeit hat Masha Qrella in den letzten Jahren mit Bands wie Mina, Contriva, NMFarner und nicht zuletzt ihren beiden a...
lesen Platte der Woche
Die Assoziationen, die sich angesichts des dritten Quilt-Albums einstellen, sind mannigfach und vielfältig. Sie reichen sozusagen ...
lesen Platte der Woche
Viel wurde bereits im Vorfeld über diese Platte spekuliert, die Brendan Benson, Jack White (Stripes) und die Rhythmusfraktion der ...
lesen Platte der Woche
Der Grund, warum Radiohead anders klingen als andere Bands, ist einfach der, dass sie nach wie vor auch anders sind als andere. Ni...
lesen Platte der Woche
Eine Radiohead-Scheibe zu rezensieren liegt schon beinahe im Bereich des Unmöglichen. Interpretieren kann man viel, treffen wird m...
lesen Platte der Woche
In Amerika überschlug sich die Presse schon vor Begeisterung, als dieses Album auf der anderen Seite des großen Teiches vor gut ei...
lesen Platte der Woche
Seit nunmehr zehn Jahren entzücken uns Sharin Foo und Sune Rose Wagner als The Raveonettes mit ihrer Musik. "Raven In The Grave" i...
lesen Platte der Woche
Zu behaupten, Gemma Ray mache auf ihrer aktuellen Scheibe etwas komplett Neues, wäre sicherlich nicht ganz richtig, denn diese Art...
lesen Platte der Woche
Einen musikalischen Geniestreich haben sich Razorlight mit ihrem zweiten Album selbigen Namens geleistet und beweisen, dass man au...
lesen Platte der Woche
Man kann nicht ewig zornig sein! Das sollten sich mal all jene merken, die Musik nur danach absuchen, wie sie rockt. Auf dieser Sc...
lesen Platte der Woche
Auf zum nächsten Oscar, oder einfach mal wieder zusammen an einem Soundtrack arbeiten und laut eigener Aussage "die schönste und v...
lesen Platte der Woche
Kaum hätte man zu hoffen gewagt, dass es noch einmal ein Lebenszeichen von Damien Rice geben würde. Zwar legte der irische Songwri...
lesen Platte der Woche
Alleine für die Idee dieses Projektes verdient der britische Komponist und Musikant Max Richter schon einen Hosenbandorden: "From ...
lesen Platte der Woche
Als zeitgenössischer klassischer Musikus hat Max Richter ja schon für so einige angenehme Überraschungen gesorgt. (Als Krönung mag...
lesen Platte der Woche
Die neue Scheibe des Quartetts aus Portland, Oregon, klingt genau so ortsfremd wie die anderen Elaborate auch. Das meint in diesem...
lesen Platte der Woche
Andy Bell, Mark Gardener, Laurence Colbert und Steve Queralt alias Ride haben einfach alles richtig gemacht. 2014 zurückgekehrt, a...
lesen Platte der Woche
Auch wenn die Jungs von der Insel in Sachen Fußball unrühmlich und früh die Segel gestrichen haben, in einer anderen Disziplin mac...
lesen Platte der Woche
Das vierte Album ist für den in Belgien residierenden Puerto Ricaner Gabriel Rios so etwas wie ein Neuanfang: Um zu sich selbst zu...
lesen Platte der Woche
Nach ihrer "This Is Noise"-EP im Frühjahr und begeisterten Festival-Auftritten im Sommer erscheint nun endlich das neue Album - un...
lesen Platte der Woche
Nummer-1-Album. Festival-Headliner. Und eine kommende Tour, die Rise Against in die größten Hallen des Landes führt. Klingt nach P...
lesen Platte der Woche
"The Suffering & The Witness" heißt das vierte Album von Rise Against und "The Suffering & The Witness" ist das vierte tolle Album...
lesen Platte der Woche
Das ist nicht die Scheibe, die man nach Josh Ritters letztem Werk "So Runs The World Away" erwartet hätte. Es ist aber auch nicht ...
lesen Platte der Woche
Hinsetzen, zuhören, staunen! Das Debütalbum der New Yorker Rival Schools ist eine der ersten Platten des Jahres 2002, die man auf ...
lesen Platte der Woche
Diesen Söhnen Kaliforniens gelingt es scheinbar mühelos, das "heldenhafte" von Göttern der blues-inspirierten Rockmusik wie Led Ze...
lesen Platte der Woche
Heute ist ein guter Tag. Eigentlich sogar ein sensationell großartiger. Denn es erscheint nicht nur das herrliche "Skins"-Album vo...
lesen Platte der Woche
Was sollte man von der neuen Platte der Nürnberger Überflieger Robocop Kraus eigentlich erwarten? Mit "Living With Other People" h...
lesen Platte der Woche
Nachdem Air sich immer mehr in nicht mehr nachvollziehbare, konzeptionelle Gefilde verabschiedet haben, haben die beiden Röyksopp-...
lesen Platte der Woche
Je schnuckeliger die Promofotos zu einer Platte sind, desto belangloser ist häufig ihr Inhalt. Insofern macht sich die gerade einm...
lesen Platte der Woche
Erlend Ropstad ist einer jener klassischen, skandinavischen Songwriter, die mit einem Bein im düsteren Tränensumpf stehen und mit ...
lesen Platte der Woche
Frankie Rose als umtriebig zu bezeichnen, wäre eine infame Untertreibung. Nachdem sie ihren Job als Schlagzeugerin bei Shitstorm, ...
lesen Platte der Woche
Sollte Josh Rouse jemals ein Boxset all seiner Alben veröffentlichen, dann sollte es unbedingt "The Soundtrack Of My Life" heißen....
lesen Platte der Woche
Eigentlich wäre die Zeit, in der wir leben, eine gute für die Rockmusik. Seltsam, dass sich momentan kaum jemand für diese Musikga...
lesen Platte der Woche
Schön, dass es noch Bands wie The Rural Alberta Advantage gibt. Nicht nur deswegen, weil es das kanadische Trio schafft, Indie-Roc...
lesen Platte der Woche
Ein besonderes Konzept hat sich Laetitia Sadier für ihr neuestes Werk ausgesucht: Es geht um nicht mehr oder weniger als um die mu...
lesen Platte der Woche
Thomas Hansen hat etwas Erstaunliches vollbracht. Ausgerechnet jener Mensch, der als schwierig, verschlossen, unstet und depressiv...
lesen Platte der Woche
Manchmal kommt es einfach darauf an, die richtigen Leute zur richtigen Zeit zu treffen. Als Becky Jones, die ihr Solo-Projekt Sain...
lesen Platte der Woche
Irgendjemand hat mal eruiert, dass in Island nur ungefähr so viele Menschen wohnen wie in Bielefeld. Dennoch geizt die kleine Inse...
lesen Platte der Woche
Eigentlich ist es ja bei jeder neuen Samiam-Platte so, dass man sie mit den Vorgängern vergleicht und so etwas wie das genaue Gege...
lesen Platte der Woche
Gerade eben jährte sich zum vierzigsten Mal das Woodstock-Event - was sich auch an diversen Veröffentlichungen ausmachen ließ. Ers...
lesen Platte der Woche
Etwas länger hat die musikalische Geburt des Geschwister-Paares Sarah And Julian schon gedauert: Bereits in ihrer Jugend begannen ...
lesen Platte der Woche
Schon Vorgänger "Submarine" hat überzeugt, "Love Is Symmetry" leistet mindestens das gleiche. Der vormals ungeschliffene Diamant d...
lesen Platte der Woche
Immer dann, wenn sich Künstler mit einer solchen Inbrunst der Indie-Ästhetik verschreiben, wie das Katie von Schleicher nun mal tu...
lesen Platte der Woche
Sommerzeit, Indiepop-Zeit. Genau wie Allo Darlin' bringen auch The School aus Cardiff zwei Jahre nach ihrem Debüt ihr zweites Albu...
lesen Platte der Woche
Drei Jahre nach seinem letzten Solo-Album funkt Olli nun "S.O.S." - und wir reichen ihm selbstverständlich die Hände. Halten sie i...
lesen Platte der Woche
Das ist doch mal eine schöne Überraschung aus einer Ecke, in der man nun wirklich nicht danach gesucht hätte: Auf dem renommierten...
lesen Platte der Woche
Es ist sehr einfach, die Scissor Sisters zu hassen. Einfach mal jemanden der Pink Floyd Ultras nach der Meinung zum "Comfortably N...
lesen Platte der Woche
Die besseren Zwillingsbrüder von Blackmail melden sich mit einem großartigen Album zurück. Scumbucket aus Koblenz bleiben der Bewe...
lesen Platte der Woche
Bands wie die Foo Fighters oder die Queens Of The Stone Age werden für jeden Furz in den Himmel gelobt. Und wenn sie dann auch noc...
lesen Platte der Woche
Das musste ja mal passieren. Die Herren von Scumbucket liefern ein Album ab, das man fast nicht beschreiben kann. Ein Album, auf d...
lesen Platte der Woche
Da sind sie wieder, die altbekannten Eckpfeiler des kreativen Schaffens: Melancholie und Wut. Diese Mischung hat auch den Nottingh...
lesen Platte der Woche
Schon mit dem Vorgänger, "As The Cry Flows" von 2004, war es Seafood endgültig gelungen, sich freizuschwimmen und all die Referenz...
lesen Platte der Woche
Wer es heutzutage noch wagt, mit dem Anspruch an seine Kunst heranzugehen, Dinge realisieren zu wollen, die es vorher so noch nich...
lesen Platte der Woche
Das neue Jahr beginnt direkt mit einer großen Rock-Platte und dem oft bemühten Ausrufezeichen - "Secret Machines" ist definitiv ei...
lesen Platte der Woche
Auf seinem zweiten Solo-Album schöpft der Radiohead-Drummer Philip Selway sehr viel mehr aus dem Fundus, mit dem seine Mutterband ...
lesen Platte der Woche
Scheiben wie diese - also zurückhaltend inszenierte Singer-Songwriter-Debüts - gibt es wie Sand am Meer. Nur selten sind indes wel...
lesen Platte der Woche
Zwischen Sense Field und Jimmy Eat World gibt es einige Parallelen. Nicht nur musikalische. Beide Bands wurden von ihrer alten Pla...
lesen Platte der Woche
Für sein neues Album sprang der Kanadier Ron Sexsmith über seinen Schatten, weichte sein bisheriges, eher einsiedlerisches Songwri...
lesen Platte der Woche
"A Thousand Hands" beginnt dunkel und wird immer dunkler. Man sollte sich bei rauem Herbstwetter nach Genuss der gerade auf dem Fr...
lesen Platte der Woche
Kuschelig sieht es aus, das verschneite Holzhaus in der 4212 Old Hillsboro Road in Leipers Fork, Tennessee, in dem Matt Sharp sein...
lesen Platte der Woche
Shearwater ist das Projekt des Okkervil River Keyboarders Jonathan Meiberg und "Rook" ist bereits das zweite Epos des Musikantenko...
lesen Platte der Woche
Duos ohne Bass gibt es ja nun mittlerweile so einige. Und dennoch scheint das Format so faszinierend zu sein, dass sich immer wied...
lesen Platte der Woche
Viele Menschen fürchten Veränderungen, viele sehnen sich danach, einige haben gerade eine hinter sich und suchen nach dem richtige...
lesen Platte der Woche
Man hatte ja schon fast nicht mehr damit gerechnet, ein neues Album der Australier Silverchair zu Gehör zu bekommen. Immer wieder ...
lesen Platte der Woche
Es war offenbar an der Zeit, den Begriff Punk-Rock gründlich zu überarbeiten, ihn von allen formalen Kriterien zu befreien und auf...
lesen Platte der Woche
Ein Song. Und Simon Says No! haben gewonnen. Der herrlicher Weise "Exit" genannte Opener macht direkt dermaßen viel Freude, dass m...
lesen Platte der Woche
Skye Edwards und Ross Godfrey sind die beiden maßgeblichen Köpfe hinter dem Projekt Morcheeba, die sich nun - jenseits des Gerüste...
lesen Platte der Woche
Herauszufinden, warum die Mädels von Sleater-Kinney ihre neue Scheibe NICHT auf Matador veröffentlichen, muss den investigativen F...
lesen Platte der Woche
Pausen sind schon wohltuend. Auch wenn die Pause mal 22 Jahre dauert. Man hatte ja eigentlich gar nicht mehr mit einer neuen Slowd...
lesen Platte der Woche
Nun gut: Im weitesten Sinne macht Kaitlyn Aurelia Smith E-Pop. Aber eigentlich nur deswegen, weil sie ihre quirligen Klangwolken ...
lesen Platte der Woche
Katherine Blamire und Jessica Davies sind zwei englische Songwriterinnen mit Folk-Affinitäten, die aber eine ausgeprägte Vorliebe ...
lesen Platte der Woche
Diese wunderbare Band aus Wales lässt die Tales of Mystery and Imagination wieder neu auferstehen - dieses Mal allerdings ist nich...
lesen Platte der Woche
Das ist wieder eine dieser Scheiben, bei denen alles möglich ist - einfach weil es keine durch allzu viel theoretischen Unterbau g...
lesen Platte der Woche
Eigentlich wäre ja wieder eine "schwierige" Platte der New Yorker an der Reihe gewesen. Nach dem Hit-Album "Dirty" zerstörte die ...
lesen Platte der Woche
Alex Kapranos von Franz Ferdinand bezeichnet die Sons And Daughters aus Glasgow als seine neue Lieblingsband. Das macht Sinn, denn...
lesen Platte der Woche
Die Sons And Daughters seien poppiger geworden, hieß es im Vorfeld der neuen Veröffentlichung der Glasgower Energiebolzen. Das mus...
lesen Platte der Woche
Aaron Livingstone, wie Son Little im richtigen Leben heißt, ist auf seiner zweiten Scheibe auf der Suche nach der Magie der Musik ...
lesen Platte der Woche
Aus marketingtechnischen Erwägungen erstmals auf einem neuen (größeren) Label bietet uns Robin Proper-Sheppard auf dem mittlerweil...
lesen Platte der Woche
Zuletzt haben die Soulsavers mit Mark Lanegan gemeinsame Sache gemacht. Für ihr neues Album holten sie sich Dave Gahan von Depeche...
lesen Platte der Woche
Gäbe es At The Drive-In nicht, wären Sparta schon mit ihrem Debüt auf den Frickel-Emo-Core-Thron gestiegen und hätten ihre Positio...
lesen Platte der Woche
Nein, der Mann scheint es offentlich nicht leicht zu haben im Leben - Mark Linkous' Weg ist gezeichnet von Depression, Schmerz, Ve...
lesen Platte der Woche
Endlich gibt es jetzt also auch einmal ein musikalisches Äquivalent zu dem Film Memento! Nicht, dass wir das wirklich gebraucht hä...
lesen Platte der Woche
Angesichts des hier aufgefahrenen Produktionsniveaus ist es kaum mehr zu glauben, dass die kleine, zierliche Piano spielende Frau ...
lesen Platte der Woche
Ist das heiß. Kann man nicht anders sagen. Denn was die John Spencer Blues Explosion hier abliefert, ist vertonter Sex. Nichts and...
lesen Platte der Woche
Als Jason Spaceman letztes Jahr beim Haldern Festival mit seiner Acoustic Mainlines Show gastierte, rief das Konzert gemischte Gef...
lesen Platte der Woche
Jason Pierce sagt über das neue Spiritualized-Album: "Wenn du eine Platte machst, dann muss das in dem Moment die wichtigste Sache...
lesen Platte der Woche
Wer hätte das gedacht? Nachdem "Burli" vor drei Jahren eine komplette Nullnummer war (die dem Münchner Trio trotzdem die Tore der ...
lesen Platte der Woche
Nein, die erste Platte der Gruppe Sport aus Hamburg ist "Aufstieg und Fall" nicht - aber die erste, die zählt. Wie locker und doch...
lesen Platte der Woche
Von all den "The" Bands, die in der letzten Zeit aus dem Boden sprießen wie Primeln nach einem Sommerregen, sind die Noel Gallaghe...
lesen Platte der Woche
Irgendwie scheinen die kanadischen Stars nun endgültig zu ihrer Richtung gefunden zu haben. Zeichneten sich die ersten Scheiben de...
lesen Platte der Woche
Manche Dinge verstehe wer will! Da machen die Stars aus Montreal schon seit Jahren bezaubernden Indie-Pop, doch außer den üblichen...
lesen Platte der Woche
Welch grandioser Name für eine Scheibe wie diese: Ein Phonograph - die ursprüngliche Bezeichnung für Plattenspieler (das sind die ...
lesen Platte der Woche
Viele Anhänger von Stereolab vermuteten, dass die Band nach dem tragischen Tod von Gitarristin Mary Hansen im Dezember 2002 erstma...
lesen Platte der Woche
Doch, es gibt etwas zu meckern an diesem Album: ein Song wie "Jealousy" gehört an den Anfang. Das ist eine Nummer, zu der man Liam...
lesen Platte der Woche
Die Idee zu einer Space Opera - einer musikalischen Weltenreise durch unser Sonnensystem und darüber hinaus - hatte Sufjan Stevens...
lesen Platte der Woche
Eigentlich hatte Sufjan Stevens aus seinem letzten Werk, "Come On Feel The Illinoise", sogar ein Doppelalbum machen wollen. Vielle...
lesen Platte der Woche
Soviel vorneweg: Auch dieses Album des Ruhrpottpoeten Stefan Stoppok ist, um mit dem letzen (Solo-)Werk zu sprechen, ein wahres Gr...
lesen Platte der Woche
Es ist schon etwas gewagt, ein Album mit einem Stück wie "Everything Is Borrowed" einzuläuten - ein eher melancholisches, ruhigere...
lesen Platte der Woche
Dass Ken Stringfellow bei der Fernsehausstrahlung des Auftrittes von R.E.M. auf der Comet-Preisverleihung fast ebenso oft im Bild ...
lesen Platte der Woche
Als wir Joe Strummer anlässlich der Veröffentlichung seines letzten Albums trafen, erklärte er uns von seinen Plänen, diese durch ...
lesen Platte der Woche
Dieser Mann leidet. Und freut sich doch. Versinkt im tiefsten Schmerz, ohne sich zu vergraben. Die Rede ist von Brice Randall Bick...
lesen Platte der Woche
War ihr Debüt schon eine wunderbare Scheibe, haben The Subways auf "All Or Nothing" noch mal einen riesigen Schritt nach vorne gem...
lesen Platte der Woche
Auf ihrem vierten Album machen die Power-Pop-Helden aus Knoxville, Tennessee, einfach nichts falsch. Die schmerzliche Trennung von...
lesen Platte der Woche
Was für ein hammermäßiges Album, was für fette Lieder, was für eine Vielfalt und große Klasse. Also nennen wir das Kind beim Namen...
lesen Platte der Woche
Drei Niederländer in Berlin. Oder Veränderungen haben manchmal auch ihr Gutes. Denn nicht nur, dass Swain ihre Zelte inzwischen an...
lesen Platte der Woche
Als 2002 das Swearing At Motorists-Debüt "This Flag Signals Goodbye" herauskam, war die Kritik, zumindest in den USA, begeistert. ...
lesen Platte der Woche
Zum Release SOAD-Sänger Serj Tankian: "Wir befinden uns im Umbruch, das vergangene Jahr war für alle eine sehr unruhige Zeit. Dies...
lesen Platte der Woche
Man kann jetzt sicher nicht sagen, dass Talco bisher schlecht waren. Aber was sie hier abliefern, das toppt alles. Das ist das Bes...
lesen Platte der Woche
In jeder Hinsicht beeindruckend ist das, was Claudia Göhler und Florian Sievers da auf ihrem dritten Album bieten. Nicht etwa, wei...
lesen Platte der Woche
Schon die ersten EPs "Tall Ships", "There Is Nothing But Chemistry Here" und "Plate Tectonics" ließen auf Großes von Tall Ships ho...
lesen Platte der Woche
Was auch immer ihnen der "Innerspeaker" insgeheim geflüstert haben mag, Tame Impala haben es sich wohlwollend zu Herzen genommen u...
lesen Platte der Woche
Das schwierige zweite Album - für die Band Tapes 'n Tapes aus den USA scheint es ein Leichtes gewesen zu sein. Jedenfalls muss man...
lesen Platte der Woche
Aller guten Dinge sind drei. Und bei Them Crooked Vultures braucht es nicht einmal drei Anläufe, um Gefallen an der namensträchtig...
lesen Platte der Woche
Hochglanz war ihre Sache noch nie so wirklich. Nur selten auf Platte, im Grunde nie auf der Bühne. Punkrock eben. Und genau so kli...
lesen Platte der Woche
Unruhe, Schrecken und das ungute Gefühl, dass sich da etwas am Himmel zusammenbraut. Das kennt man normalerweise zu Genüge aus den...
lesen Platte der Woche
Dass This Many Boyfriends Popmusik lieben, merkt man nicht nur an ihrem Bandnamen, der direkt von einem Beat Happening-Song abstam...
lesen Platte der Woche
Man muss sich das mal vor Ohren halten: Das Projekt This Is The Kit der Waliserin Kate Stables begann mal als nickeliges. kleines ...
lesen Platte der Woche
Die Band ist Geschichte. Derzeit. Thrice nehmen gerade eine Auszeit. Für eine nicht absehbare Zeit. Das ist schade. Denn es wird u...
lesen Platte der Woche
Nur ein paar Töne. Kurz angestimmt. Und es geht so schnell. Schon wieder. Thrice. Neues Album, alte Wirkung. Oh mein Gott, das ist...
lesen Platte der Woche
To throw someone the statue? Was das bedeutet? Auf dem Cover ist es ja zu sehen: Man stellt sich, flüchtig bekleidet und in verste...
lesen Platte der Woche
Als persönlicher und musikalischer Glücksfall allererster Güteklasse stellte sich das Zufallstreffen von Erika und Simon Angell da...
lesen Platte der Woche
Der Vorab-Pressewirbel zu dieser Platte war gewaltig, die Wochen vor der Veröffentlichung folgten einer fast schon inszenierten Ch...
lesen Platte der Woche
Sicher gehört auch eine Portion Nickeligkeit dazu, zu behaupten, "Pure Vernunft" mache einfach da weiter, wo die letzte Scheibe, "...
lesen Platte der Woche
Auf dem Papier sieht es ja ein wenig nach einer gewagten Mischung aus: Jenny Toomey, Frontfrau der legendären Tsunami und Mitgründ...
lesen Platte der Woche
Immerhin fünf Jahre Sendepause ließen Fran Healy und seine Mannen ins Land gehen, bevor sie die selbst auferlegte Auszeit dazu nut...
lesen Platte der Woche
Klavier, ausgetüftelte Gesangsharmonien, Cello, Klarinette, Hammondorgel, Drumloops und noch einmal das auf "Sing" so grandios ein...
lesen Platte der Woche
In einer gerechten Welt würde man den Namen Bobby Wratten in einem Atemzug mit Morrissey, Thom Yorke oder Conor Oberst nennen, den...
lesen Platte der Woche
Dass in Ostwestfalen beheimatete Bands eine Vorliebe für seltsame Namen haben, dürfte spätestens seit Sharon Stoned oder den Speed...
lesen Platte der Woche
Wie kann man nur eine CD mit einem dermaßen nichts sagenden und informationsarmen Cover auf den Markt bringen? Jede Wette, dass al...
lesen Platte der Woche
Es war der 10. Oktober 2012. Sea + Air spielen im Hamburger Molotow. Man schaut die Band, man trinkt ein Bier, man schnackt mit Fr...
lesen Platte der Woche
Tricky selbst sagt über sein neues Album in fünf Jahren, dass es sich wie sein erstes anfühle. Und dass er durchaus der Junge aus ...
lesen Platte der Woche
Was sind die Jungs groß geworden. Und das in so kurzer Zeit. Es ist keine zwei Jahre her, dass Trümmer ihr erstes Album veröffentl...
lesen Platte der Woche
Man muss diese Jungs lieben. Nicht nur für dieses Album. Auch für ihre Songtitel. Der neue Opener heißt "Kussmaul", andere Lieder ...
lesen Platte der Woche
Mit ihrer doch ziemlich einzigartigen Mischung aus Indie-Pop und Prog-Ästhetik liefen Tu Fawning mit ihrem erfolgreichen Debüt-Alb...
lesen Platte der Woche
Twin River gehören zu jenen kanadischen Acts, die mit der bei ihren Landsleuten so beliebten Americana-Affinität wenig zu schaffen...
lesen Platte der Woche
Twin Shadow a.k.a. George Lewis Jr. fährt gerne Motorrad. Das sieht man in seinem tollen Video zur fantastischen Vorab-Single "Fiv...
lesen Platte der Woche
Die Two Gallants sind die Freunde Adam Stephens und Tyson Vogel, die wahrscheinlich schon im Sandkasten ordentlich Lärm veranstalt...
lesen Platte der Woche
Natürlich waren die Erwartungen an dieses Album riesengroß, aber wer hätte ernsthaft daran gedacht, dass U2 25 Jahre nach ihrer De...
lesen Platte der Woche
Eine recht ungewöhnliche Inspirationsquelle hat das Material der zweiten CD des Aerogramme-Nachfolge-Projektes The Unwinding Hours...
lesen Platte der Woche
The Unwinding Hours ist das neue Projekt der beiden Aerogramme-Masterminds Craig B und Iain Cook und ist - was Sound und Attitüde ...
lesen Platte der Woche
"Bewaffnet nur mit Gitarre, Schlagzeug und jeweils zwei alten Moog-Synthies, lieferten Georg und Philipp eine breite Soundwand ab,...
lesen Platte der Woche
"Winter's Cold Is Too Much To Handle" singen Vampire Weekend auf dem eröffnenden Song "Horchata" und treffen damit genau den Nerv ...
lesen Platte der Woche
John Vanderslice muss ein besonderes Gen besitzen, welches ihm erlaubt, am laufenden Band wunderbare Melodien zu produzieren. Auf ...
lesen Platte der Woche
Die Band von Finn Andrews, dem Sohn des XTC-Gründungsmitliedes Barry, legt mit "Sun Gangs" nun endlich das lang erwartete dritte A...
lesen Platte der Woche
Nachdem Laura Veirs in den letzten Jahren - bedingt durch ihre Mutterschaft - musikalisch etwas zurückhaltender agierte und sich a...
lesen Platte der Woche
War der Vorgänger "Wakin' On A Pretty Daze" noch eine sonnige Slacker-Platte für verschallerte Sonntagmorgen, fällt "B'lieve I'm G...
lesen Platte der Woche
Wieder keine LP von Virginia Jetzt!, sondern "nur" ein Minialbum mit sechs Stücken! Was im ersten Moment ein bißchen enttäuscht, s...
lesen Platte der Woche
Um gleich zu Anfang die Sache mal klarzustellen: Wir haben es hier mit einer absoluten Hitplatte zu tun! The Virgins hauen auf ihr...
lesen Platte der Woche
Respekt, Jungs. Habt ihr gut gemacht. Denn gar nicht mal so still und leise haben sich die Dänen von Volbeat nach ganz oben gespie...
lesen Platte der Woche
Wenn eine Band schon bekannt ist und gehypt wird, bevor sie wirklich was erreicht hat, ist meist Vorsicht geboten. So im Falle von...
lesen Platte der Woche
Dieser Chris Walla! Für gewöhnlich spielt er Gitarre bei Death Cab For Cutie, doch zwischendurch produziert er in seinem Tonstudio...
lesen Platte der Woche
Es spricht ja wahrlich nichts dagegen, wenn man seine Erlebnisse in seine Kunst einfließen lässt. Es kommt nur darauf an, hier die...
lesen Platte der Woche
Der besagte Waaktaar ist niemand anderer, als Pål Waaktaar-Savoy - der Gitarrist von A-ha. Das sollte nicht unbedacht weggelacht w...
lesen Platte der Woche
Nach der Entwicklung, die Rufus Wainwright künstlerisch zuletzt nahm, kommt sein siebtes Album fast wie eine Überraschung daher. Z...
lesen Platte der Woche
Neulich bei der Physiotherapie: "Meine Kollegen mögen Rufus Wainwright nicht - jedesmal, wenn ich die CD einlege und die ersten Tö...
lesen Platte der Woche
Die erste der beiden Neuveröffentlichungen, die der Grummelbär-Terrible der Musikgeschichte, Tom Waits, nunmehr veröffentlicht, ba...
lesen Platte der Woche
Während es sich bei den Songs auf "Alice", dem Schwesteralbum zu dieser Veröffentlichung, um älteres Material handelt, welches abe...
lesen Platte der Woche
Tim Commerford hat auch ohne Rage Against The Machine genug zu tun. Hat er mit den Prophets Of Rage, die gemeinsame Band mit seine...
lesen Platte der Woche
Das ist also Chris Eckmans Art, "sich mal ein bisschen zurückzunehmen", wie er Anfang des Jahres noch meinte. In den 60s war es ja...
lesen Platte der Woche
Meine Güte, ist dieser Mann gut. Jim Ward, früher war er bei Sparta, ganz früher bei At The Drive-In. Und seit einigen Jahren ist ...
lesen Platte der Woche
Manchmal definiert sich eine Scheibe einfach auch über die schlüssige Weiterentwicklung, die die jeweiligen Protagonisten darauf p...
lesen Platte der Woche
Kurt Viles fantastisches Album "Smoke Ring For My Halo" hatten wir hier ja erst vor Kurzem. Und eben dieser Vile war es, der gemei...
lesen Platte der Woche
"Ihre alte Platte, 'Low To The Ground', wird ihren Fähigkeiten nicht ganz gerecht, aber ihre neue, die Anfang 2002 rauskommt, ist ...
lesen Platte der Woche
Auf den Mann ist Verlass, auch nach 40 Jahren liefert Paul Weller beeindruckend hochwertig ab, bleibt sich weiterhin treu und wied...
lesen Platte der Woche
Im Prinzip ist Emily Wells eine Künstlerin, auf die ernsthafte Musikfreunde schon länger gewartet haben sollten: So schafft es die...
lesen Platte der Woche
Vier Jahre haben wir auf eine neue Platte von Paul Westerberg warten müssen. Nicht zuletzt, weil der mit seiner letzten Platte, de...
lesen Platte der Woche
Wen ruft man nur an, wenn man musikalische Hilfe für den Soundtrack eines Kinderfilms benötigt, in dem das Wort "wild" vorkommt? E...
lesen Platte der Woche
Das konnte ja auch nicht ewig so weitergehen, diese Masche mit Gesang, Gitarre und Schlagzeug aus dem Hause White Stripes. Wenn ma...
lesen Platte der Woche
Nach menschlichem Ermessen wäre es zu erwarten gewesen, dass Jack White mit der Veröffentlichung seines stilistisch überraschenden...
lesen Platte der Woche
Alben von Wilco sind mittlerweile ja schon Hits, bevor sie überhaupt erscheinen. Spätestens nach dem Erfolgsalbum "A Ghost Is Born...
lesen Platte der Woche
Das ist jetzt endlich das Meisterwerk geworden, für das viele "Yankee Hotel Foxtrot" bereits hielten! Im Gegensatz zu dem doch ehe...
lesen Platte der Woche
Dass das neue Werk von Mariam Wallentin und Andres Werliin "Rhythm" heißt, ist schon ein wenig tongue-in-cheek zu sehen, denn bei ...
lesen Platte der Woche
Kurz gesagt: Wild Child sind einzigartig. Weniger, weil sie leicht überdrehten Folkpop mit Kirmes-Einschlag machen, sondern weil s...
lesen Platte der Woche
Zunächst mal: Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung keineswegs um ein "Greatest Hits"-Album von Kathryn Williams. Es ist auc...
lesen Platte der Woche
Um es einmal vorweg zu nehmen: Dieses Album ist auf seine ureigene Art zeitlos. Jedenfalls verbindet es nichts mit dem, was man he...
lesen Platte der Woche
Wer sagt eigentlich, dass Indie-Pop nicht größer als das Leben sein darf, damit es glaubwürdig bleibt? Das kanadische Quintett Win...
lesen Platte der Woche
Eine der schwierigeren Aufgaben, denen man sich als Musiker(in) und Songwriter(in) widmen kann, ist die Darstellung von nachvollzi...
lesen Platte der Woche
Chelsea Wolfes bisherige Alben waren nun auch keine leichte Kost - dunkel und mystisch sind da eher noch oberflächliche Beschreibu...
lesen Platte der Woche
Es gibt Künstler, die sind so einzigartig und eigenständig, dass man hierfür eine eigene musikalische Genussmittelklasse erfinden ...
lesen Platte der Woche
Wye Oak kommen aus Baltimore, Maryland, und sind hier mit ihrem zweiten Album am Start. Darauf gibt es herrlich verträumten bis zu...
lesen Platte der Woche
Man kann sich ja langsam wirklich drauf verlassen. Wo Xtra Mile Recordings drauf steht, sind gute Sachen drin. Dieses Album macht ...
lesen Platte der Woche
Irgendwas musste an diesem Album dann doch dran sein. Man neigt ja gelegentlich dazu, Bands, die so viele Vorschusslorbeeren bekom...
lesen Platte der Woche
Albumtitel von den Yeah Yeah Yeahs sind immer Statements und Ansagen an die Außenwelt zugleich. 2009 lautet die unverblümte Devise...
lesen Platte der Woche
Auf ihrem vierten Album schlugen die Brooklyner einen für sie neuen Weg ein: In der Abgeschiedenheit der Catskills, hoch im Norden...
lesen Platte der Woche
Im Vorfeld der Veröffentlichung des neuen Albums der Brooklyner Crossover-Wizards Yeasayer wurde gemunkelt, sie seien nun komplett...
lesen Platte der Woche
Kaum zu glauben, dass es nach mehreren tausend Jahren Musikgeschichte immer noch Bands gibt, denen es gelingt, aus prinzipiell vor...
lesen Platte der Woche
Wie macht man eigentlich perfekten Gitarrenpop? Nun, schlüssig kann wohl niemand diese Frage beantworten (weil es dann ja jeder kö...
lesen Platte der Woche
Ob man nun leidenschaftlich ist oder nicht, so muß man doch attestieren, daß diese 38. Neil Young-Scheibe zweifelsohne mit zu sein...
lesen Platte der Woche
Um es vorwegzunehmen: Das Debütalbum von Young Rebel Set ist großartig! Allerdings wussten wird das auch schon vorher: Sieben der ...
lesen Platte der Woche
Schon mit ihrer letzten Platte konnte uns die Youth Group begeistern. Auf dem Nachfolger zeigen sich die australischen Herren um S...
lesen Platte der Woche
Sagenhafte 25 Jahre existieren Yo La Tengo jetzt bereits. Eine unvorstellbar lange Zeit im schnelllebigen Musikbusiness. "Popular ...
lesen Platte der Woche
Es ist kein Wunder, dass Zoey Van Goey letztes Jahr als Headliner auf der Mainstage bei dem von Belle & Sebastian kuratierten All ...
lesen Platte der Woche
Mit Zwan sortiert Billy Corgan sein Smashing Pumpkins-Erbgut neu und legt ein so fantastisches Debüt vor, wie es wohl nur von Geni...
lesen Platte der Woche
 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister