Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds





 
10+10
 
DARIA
Daria
Ende Januar erschien "Impossible Colours" von Daria. Und wir waren mächtig begeistert. "Das ist das Album, auf das alle Ü30-Menschen dieser Welt gewartet haben. Und das auch alle anderen, wenn sie es erstmal gehört haben, massiv abfeiern werden. Weil es alles ist, alles kann und alles, was drauf ist, einfach gut ist. Die schroffen Sachen und die weniger schroffen, die Punk-Momente, die melancholischen Augenblicke, die Songs, die man sofort versteht und die, für die man etwas länger braucht. Zwölf Songs, 48 Minuten allerfeinste Musik. Musik für Fans der frühen 1990er Indie-Jahre, des ersten Emos und des Erwachsenen-Punkrocks. Irgendwo und doch so gar nicht zwischen Samiam, Texas Is The Reason, Jimmy Eat World, Pearl Jam und Rival Schools."

Heimat des Albums ist das Hamburger Indie-Label Arctic Rodeo Recordings. "Wir lieben die Bands auf Arctic", erzählt uns Daria-Sänger Camille Belin im Interview. "Wir hatten schon wegen unseres letzten Albums 'Red Red' Kontakt mit ihnen und als wir entschieden haben, ein neues Album zu machen, kontaktierten wir Fred und Frank von Arctic Rodeo und sagten, wir würden gerne mit ihnen arbeiten. Sie mochten das Album und nun haben wir die großartige Möglichkeit, mit diesen unglaublich professionellen, fleißigen und ehrlichen Menschen arbeiten zu dürfen."

Mitte Februar spielen die Franzosen Shows in Münster (Gleis 22, 15.02.), Braunschweig (Cafe Riptide, 16.02.) und Berlin (17.02., Trickster). "Wir freuen uns", sagt Belin. "Hoffentlich treffen wir viele neue nette Menschen und vielleicht mögen sie die Show oder entdecken unsere Musik. Es sind unsere ersten drei Shows in Deutschland, aber wir möchten danach sicher wiederkommen."


1. Was ist deine Definition von "guter Musik"?

Musik, die vom Herzen kommt. Es ist nicht gut, wenn die Musik mehr nach Geld und Ehrgeiz, als schön und aufrichtig klingt.

2. Was war der wichtigste Einfluss bei den Aufnahmen zur neuen Veröffentlichung?

Veränderungen. Gute und schlechte.

3. Warum sollte jeder eure neue Veröffentlichung kaufen?

Das ist eine harte Frage. Aber hoffentlich sagen die Leute, die sich das Album gekauft haben, dass es eine Sammlung ehrlicher Songs ist, die als Einheit funktionieren.

4. Was hast du dir von deiner ersten Gage als Musiker gekauft?

Nun, wir haben als Band bisher nichts verdient. Das Geld, was wir durch die Band bekommen, gehört Daria, nicht den Menschen darin. Also bezahlen wir damit das Studio oder begleichen die Kosten, die auf Tour entstehen.

5. Gab es einen bestimmten Auslöser dafür, dass du Musiker werden wolltest?

Etienne, unser Gitarrist und mein Bruder, bekam 1996 seine erste Gitarre. Sein bester Freund Matthieu spielte ebenfalls Gitarrre und hatte jeden Dienstagabend Gitarrenunterricht. Mittwoch nachmittags wollte er meinem Bruder dann immer zeigen, was er gelernt hatte. Und der zeigte es dann anschließend mir, obwohl ich gar keine Gitarre besaß, die bekam ich erst im August 1997. Unsere armen Eltern... Am Ende aber würde es uns ohne Matthieu vielleicht heute nicht geben. Also danke, Kumpel!

6. Hast du immer noch Träume - oder lebst du den Traum bereits?

Natürlich haben wir als Band noch Träume, aber wir können uns über unsere aktuelle Situation gerade überhaupt nicht beschweren.

7. Was war eure größte Niederlage?

Das Härteste war, als Iain Burgess (englischer Produzent, arbeitete unter anderem mit Ministry, Naked Raygun, Jawbox und eben Daria, d. Red.) im Jahre 2011 starb. Er war ein guter Freund und hat es uns so viel beigebracht. Wir vermissen ihn sehr!

8. Was macht euch derzeit als Musiker am glücklichsten?

Ganz ohne Zweifel die Möglichkeit, mit meinen besten Freunden Musik machen zu können. Wir machen das jetzt seit 2000 und das sind 16 Jahre. Die Kirsche auf dem Kuchen ist, dass wir unsere Musik auch noch mit tollen Menschen in tollen Studios aufnehmen und sie in vielen Ländern vor vielen Menschen live spielen dürfen.

9. Welches ist das schlechteste Lied, das je geschrieben wurde?

Schwer zu sagen, aber spontan kommen mir die neuen Sachen von Weezer und den Foo Fighters in den Sinn.

10. Wer - tot oder lebendig - sollte auf deiner Gästeliste stehen?

Iain Burgess.

Weitere Infos:
www.dariamusic.net
www.facebook.com/dariatheband
Text: -Gaesteliste.de-
Foto: -Pressefreigabe-
Daria
Aktueller Tonträger:
Impossible Colours
(Arctic Rodeo/Broken Silence)




Daria

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister