Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds





 
10+10
 
FACE TO FACE
Face To Face
1991 gründeten sich Face To Face, ein Jahr später hatten sie einen Deal mit Fat Wreck Chords und veröffentlichten hier ihr Debüt-Album "Don't Turn Away". Anschließend gingen sie auf eine große Label-Tour und machten Platten für unter anderem Victor (nicht Victory!), A&M, Vagrant, Rise und People Like You. Jetzt kehren die verlorene Punkrock-Söhne zurück, jetzt sind Face To Face wieder bei Fat Mike und hauen hier das großartige "Protection" raus. Ein wunderbares Melody-Punk-Album, ein klassisches Fat-Album, ein Fest für Freunde der 1990er-Highlight-Jahre. Wie es sich anfühlt, wieder bei Fat Wreck zu sein? "Wie ein Deja Vu. Nur besser", erzählt uns Trever Keith, Sänger und Gitarrist von Face To Face. Was er nicht erzählt, was die Band neben ihrer Show auf dem belgischen Groezrock-Festival noch so in Europa plant. Außer: "Wir haben Pläne, aber es ist noch nichts bestätigt." Drücken wir die Daumen. Und feiern so lange die elf neuen Songs ab, feiern das neue Album ab.

1. Was ist deine Definition von "guter Musik"?

Musik, die dafür sorgt, dass du etwas Positives fühlst.

2. Was war der wichtigste Einfluss bei den Aufnahmen zur neuen Veröffentlichung?

Die Musik aus den Anfängen von Face To Face.

3. Warum sollte jeder eure neue Veröffentlichung kaufen?

Weil es das bisher beste Face To Face-Album ist.

4. Was hast du dir von deiner ersten Gage als Musiker gekauft?

Daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Ich war 15, als ich das erste Mal mit Musik Geld verdient habe. Wahrscheinlich habe ich mir Platten gekauft.

5. Gab es einen bestimmten Auslöser dafür, dass du Musiker werden wolltest?

Nein, keinen bestimmten. Aber mein Vater war Musiker, Musik spielte bei uns also schon immer eine große Rolle.

6. Hast du immer noch Träume - oder lebst du den Traum bereits?

Ich habe mir schon manche Träume erfüllt, habe aber noch welche. Ich glaube, wenn du keine Träume mehr hast, bist du tot.

7. Was war deine größte Niederlage?

Da gibt es sicher nicht nur eine. Aber ich versuche stets aus unseren Fehlern zu lernen und so aus etwas Negativem etwas Positives zu machen.

8. Was macht dich derzeit als Musiker am glücklichsten?

Konzerte zu spielen.

9. Welches ist das schlechteste Lied, das je geschrieben wurde?

Jeder Song von Steely Dan.

10. Wer - tot oder lebendig - sollte auf deiner Gästeliste stehen?

-

Weitere Infos:
www.facebook.com/facetoface
Text: -Gaesteliste.de-
Foto: -Pressefreigabe-
Face To Face
Aktueller Tonträger:
Protection
(Fat Wreck Chords/edel)




Face To Face

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister