Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds





 
10+10
 
THE HANDSOME FAMILY
The Handsome Family
Seit nunmehr auch schon wieder über 20 Jahren ziehen Brett & Rennie Sparks alias The Handsome Family unbeirrbar ihre Bahnen durch das Musikbusiness. Einen unerwarteten Popularitätsschub erlangte die Band dadurch, dass ihr Song "Far From Any Road" als Titeltrack der Fernsehserie "True Detective" verwendet wurde. Davon unbeeindruckt entstand ihr zehntes Album "Unseen" nach denselben Prinzipien, denen sich das Paar schon seit 1994 verpflichtet fühlt. Dazu gehört auch, dass es in ihren düster-sarkastischen Mörderballaden-Welt auch immer einen Platz für Tiere gegeben hat. Seit neuestem sind sogar noch Amphibien hinzugekommen, wie das Cover von "Unseen" belegt.

"Ich liebe es, Fröschen bei ihrem Gesang zuzuhören", gesteht Rennie, "Brett hat mit eine Doppel-CD mit den Gesängen nordamerikanischer Frösche besorgt. Das kann man sich gut anhören. Frösche streben danach, zwischen anderen Fröschen hervorzustechen, gehört zu werden, einen Liebhaber zu finden. Welchen besseren Grund zu singen, könnte es geben? Ich suche immer nach neuen Orten, die den Sinn des Lebens ausmachen können - und die schlammigen Ränder stehender Gewässer werden oft als Orte der Magie ignoriert." Im Grunde genommen fasst das auch schon die Philosophie der Band zusammen. Was ansonsten bleibt, sind die üblichen Betrachtungen, die sich ergeben, wenn man eben lange zusammen Musik macht. "Brett scheint sehr davon beeinflusst worden zu sein, sich ein Piano zugelegt zu haben", führt Rennie das aus, "das hat ihm ermöglicht, Songs auf eine ganz neue Art zu schreiben... Es wird nämlich nicht einfacher, Songs zu schreiben, je länger man das macht. Es wird schwieriger und schwieriger neue Ideen und Worte und neue melodische Ausdrucksmöglichkeiten zu finden. Tatsächlich fallen dir die ersten zehn Songs, die du schreibst, vermutlich am Leichtesten. Ich hoffe bei all dem, dass wir heute besser sind als damals, als wir begannen. Ich fühle mich großen Themen heute jedenfalls näher und weniger verfangen in meinen eigenen Ängsten." Wie gelingt es dabei, seinen Humor zu behalten? "Das Leben ist nun mal lustig", meint Rennie, "nichts klappt so, wie man es plant. Ich habe versucht, darüber zu weinen, aber das Lachen scheint mich bei weitem besser zu trösten und man verliert nicht so viel Wasser dabei..."


1. Was ist eure Definition von "guter Musik"?

Musik, bei der man etwas fühlen kann.

2. Was war der wichtigste Einfluss bei den Aufnahmen zur neuen Veröffentlichung?

Die unerforschte schwarze Materie, die das Universum ausfüllt.

3. Warum sollte jeder eure neue Veröffentlichung kaufen?

Weil es Spaß macht, bedeutungsvoll einzukaufen. Kauft Sachen, die euer Leben auf eine funkelnde Weise mit Energie erfüllen. Kauft Sachen, die eueren Horizont erweitern, Ich denke, das unsere Musik das leisten kann.

4. Was habt ihr euch von eurer ersten Gage als Musiker gekauft?

Das ist eine lange Zeit her - es war aber vermutlich ein Diät-Bier.

5. Gab es einen bestimmten Auslöser dafür, dass ihr Musiker werden wolltet?

Das war der Augenblick, als ich Vic Chesnutts "Little" hörte und so erleben konnte, wie Geschichten eine andere Bedeutung annehmen, wenn sie gesungen werden.

6. Habt ihr immer noch Träume - oder lebt ihr den Traum bereits?

Wer weiß? Ich hoffe jedenfalls, dass es jemanden gibt, der mich erträumt, denn ansonsten fürchte ich, dass es niemanden gibt, der dieses Schiff steuert. Mein immer wiederkehrender Traum ist der, dass ich den College-Abschluss nicht geschafft habe, weil ich vergessen habe, zu einer bestimmten Klasse zu gehen. Ich bin froh, dass mir bedeutendere Dinge einfallen, wenn ich wach bin.

7. Was war eure größte Niederlage?

Der Zusammenbruch diverser Möglichkeiten, sein Leben als Künstler bestreiten zu können durch das Erscheinen des Internets. Gottseidank gibt es noch T-Shirt-Verkäufe...

8. Was macht euch derzeit als Musiker am glücklichsten?

Schöne Dinge zu machen und diese mit anderen teilen zu können.

9. Welches ist das schlechteste Lied, das je geschrieben wurde?

Ich bin kein großer Fan von Charles Mansons Songs über Müllkippen.

10. Wer - tot oder lebendig - sollte auf eurer Gästeliste stehen?

Der Geist von William Burroughs. Ich würde gerne mit ihm über Katzen, das Weltall und die "Nation der Finken" sprechen, die er am Ende ergründet hat. Und natürlich würde mich auch interessieren, wie das mit schwulem Sex nach dem Tode aussieht...

Weitere Infos:
www.handsomefamily.com
www.facebook.com/TheHandsomeFamily
Text: -Gaesteliste.de-
Foto: -Brandon Soder-
The Handsome Family
Aktueller Tonträger:
Unseen
(Loose/Rough Trade)




The Handsome Family

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister